4 Wege, das Gehirn Ihres Hundes zu füttern

Ein gesunder Geist wirbt für einen gesunden und ausgeglichenen Körper, daher ist die Ernährung des Gehirns Ihres Hundes von entscheidender Bedeutung für das Erreichen einer optimalen Gesundheit und eines optimalen Wohlbefindens und einer optimalen Gesundheit. Der wichtigste Teil der Ernährung ist die Fütterung einer qualitativ hochwertigen, nahrhaften Mahlzeit mit ganzen Lebensmitteln sowie tatsächlichen Komponenten, aber gelegentlich können Ergänzungen aufgenommen werden, um zu garantieren, dass Ihr Hund genug von seiner Nahrung bekommt. Ein angemessener Ernährungsplan sollte mit der Welpenzeit beginnen, damit Haustiere eine gesunde und ausgewogene kognitive Funktion entwickeln können und die Gefahr degenerativer Hirnerkrankungen verringert wird, wenn sie zu älteren Tieren heranwachsen. Trotz des Alters Ihres Haustieres ist es jedoch nie zu spät, mit der richtigen Ernährung zu beginnen.

#1-- DHA & & EPA

DHA und EPA sind Omega-3-Fette, die dem ganzen Körper zugute kommen. Vom Umgang mit Krebs, Entzündungen und auch Übergewicht, ist es keine Überraschung, dass diese 2 Ergänzungen verbessern Geist Wellness. Eine 2012 durchgeführte Studie mit 48 Beagle-Welpen ergab, dass eine mit Fischöl einschließlich DHA ergänzte Diät die kognitive Entdeckung, das Gedächtnis, die psychomotorischen, immunologischen und retinalen Funktionen während der Entwicklungsphase verbesserte. Die Psyche besteht hauptsächlich aus Fett, so dass wichtige Fettsäuren wie DHA und EPA der Gesundheit der Psyche zugute kommen können. DHA und EPA kommen typischerweise in Wassertieren vor, können aber auch durch gesunde und ausgewogene Nahrungsergänzungsmittel wie Happy, Healthy Omega 3-6-9 Select soft chew gegeben werden.

#2-- B-Vitamine

B-Vitamine sind entscheidend für die richtige Funktion des Geistes. Untersuchungen an Menschen haben gezeigt, dass die Vitamine B6 und B12 einen günstigen Einfluss auf die Gedächtnisleistung bei weiblichen Tieren haben, und ähnliche Vermutungen gelten auch für Haustiere. Vitamin B6 wird vom Körper für die Bildung von Neurotransmittern und für die Entwicklung des Gehirns verwendet, während B12 für die Bildung roter Blutkörperchen und der DNA benötigt wird - alles im Zusammenhang mit der Gehirnfunktion. B-Vitamine sind in Fleisch enthalten, eine Zutat, die im Ernährungsplan Ihres Hundes leicht verfügbar sein sollte.

#3-- Luteolin

Luteolin ist eine Substanz, die in Pflanzen vorkommt (nehmen wir an, in Gemüse und Früchten) und die nachweislich die Entzündung des Gehirns bei gealterten Computermäusen verringert und ihr Gedächtnis auf das Niveau von jüngeren Tieren zurückbringt. Obwohl keine Untersuchungen an Hunden durchgeführt wurden, könnte es auf jeden Fall wertvoll sein, ganze Lebensmittel zu füttern, die diese Ergänzung enthalten, wie Sellerie, Karotten und Rosmarin.

Bildquelle: Andy|Flickr

#4-- Vitamine C & & E

Vitamine C sowie E sind Antioxidantien, die sowohl den Körper als auch das Gehirn vor Schäden durch freie Radikale schützen. Beim Menschen hat man festgestellt, dass Antioxidantien den kognitiven Verfall im Alter verzögern. Wissenschaftler der Universität von Kalifornien, Irvine, führten 2002 eine Studie durch, in der sie ihren Hunden Vitamin C und E zusammen mit einer Mischung aus Obst und Gemüse zur Bekämpfung von Schäden durch freie Radikale verabreichten. Dies führte zu einer signifikanten Verbesserung der Fähigkeit älterer Hunde, immer schwierigere Lernaufgaben zu bewältigen - ein Hinweis auf eine Verringerung der kognitiven Dysfunktion. Beeren, Öko-Blätter sowie andere Obst- und Gemüsesorten sind reich an diesen Antioxidantien.

BONUS: Vernachlässigen Sie nicht die Spielzeuge für das Gehirn!

Vergessen Sie nicht, wie wichtig Spielen ist. Funktionelle Spielzeuge, wie Bälle mit Belohnungsfunktion oder Puzzlespielzeug, sind eine hervorragende Methode, um Körper und Geist Ihres Hundes zu stimulieren. Mit zunehmendem Alter des Hundes steigt das Bedürfnis nach Stimulation, und diese Spielzeuge sind besonders wichtig für erwachsene und ältere Hunde.

Project Play hat erst kürzlich unseren Brain Ball ™ auf den Markt gebracht. Ihre Anschaffung wird nicht nur dazu beitragen, das Gehirn Ihres Hundes zu füttern, sondern jedes gekaufte Spielzeug liefert auch eines für ein Tierheimtier!

Diese Angaben wurden nicht von der Food and Drug Administration geprüft. Dieser Artikel ist nicht dazu bestimmt, irgendeine Art von Krankheit zu erkennen, zu behandeln, zu heilen oder zu verhindern. Die Informationen auf dieser Website ist nicht geplant, um eine individuelle Partnerschaft mit einem zertifizierten Gesundheitsexperten zu ersetzen.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Hildemar Stenzel
Hildemar Stenzel

Leave a Reply

Your email address will not be published.