11 Hacks für frischen Atem für Ihr Fellbaby

Oh, der berüchtigte Hundeatem. Wir alle haben ihn schon gerochen, und auch unsere Hunde haben ihn schon einmal gehabt. Wenn wir Menschen von einem schrecklichen Geschmack im Mund geplagt werden, greifen wir zur Zahnbürste, bevor wir jemanden in unsere Nähe lassen. Unsere Haarkinder werden uns gerne mit duftenden Küssen umgeben, aber wir halten instinktiv die andere Wange hin. Der widerspenstige Hundeatem ist real, aber das moderne Hundeleben bedeutet, dass wir sowohl das Wissen als auch die Mittel haben, um diese Küsse süßer riechen zu lassen.

Vorbeugung ist die wirksamste Medizin

Wenn es darum geht, den Atem Ihres Hundes so frisch zu halten, dass er ordentlich und sauber ist, ist die Vermeidung von Fäulnis das A und O. Obwohl ein besserer Atem sicherlich ein großer Motivator ist, ist er nicht der wichtigste Grund, warum Sie die Zahngesundheit und das Wohlbefinden Ihres Haustieres in bester Ordnung halten müssen.

Schlechter Atem ist ein deutlicher Hinweis darauf, dass Keime und Zahnbelag das Maul Ihres Hundes übermäßig bevölkern. Wenn dies unkontrolliert bleibt, kann es zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen. Mit geschwollenem Zahnfleisch und sich zersetzenden, gelockerten Zähnen kann das Fressen schwierig werden, und Zahnerkrankungen können zu Problemen mit Nieren, Leber und Herz Ihres Hundes führen. Also, ja, Zahnhygiene ist eine große Sache und nicht einmal, wenn der einen Geruch haben.

Regelmäßiges Bürsten und Reinigen

Die Empfehlungen reichen von täglich bis wöchentlich, doch die meisten Fachleute empfehlen, die Zähne deines Hundes mindestens einmal pro Woche zu putzen. Es dauert nur ein paar Augenblicke, da du nur die Zähne deines Hundes putzen musst. Seine Zunge kümmert sich um die Innenseite. Achten Sie darauf, dass Sie eine Zahnpasta speziell für Hunde in so leckeren Geschmacksrichtungen wie Geflügel oder Malz verwenden. Menschliche Zahnpasta kann aus Inhaltsstoffen bestehen, die für Hunde giftig sein können (Xylitol, wir schauen dich an!)

Sie müssen die Zähne Ihres Hundes zusätzlich einmal im Jahr von einem Tierarzt professionell reinigen lassen. Ihr Tierarzt wird sicherlich in der Lage sein, die Gesundheit des Mauls Ihres Hundes zu beurteilen und dafür zu sorgen, dass alle Arten von Problemen behandelt werden, bevor sie sich zu etwas Bedeutendem entwickeln.

Nun, da wir wissen, warum wir die Zahngesundheit ernst nehmen müssen und auch was wir im Normalfall tun müssen, schauen wir uns einige bemerkenswert einfache Hacks an, um den Atem deines Hundekindes frisch zu halten!

Sieh dir diese 15 tollen Artikel an, die helfen, das Maul deines Hundes sauber zu halten.

1. Frische Kräuter

Schneiden Sie frische Kräuter fein und fügen Sie sie dem Futter Ihres Hundes hinzu. Petersilie und Minze sind besonders aromatisch im Maul, aber alle natürlichen Kräuter enthalten Chlorophyll, das, wie wir heute wissen, den Geruch von fauligem Atem bekämpft.

2. leckere und gesunde Zahnpflege

Sie wissen, dass Ihr Hund für eine Belohnung alles tun würde. Halten Sie den Atem frisch und die Schwänze wedeln mit Zahnbehandlungen, die speziell für die Zahngesundheit entwickelt wurden. Versuchen Sie, Leckerbissen zu finden, die enzymatische Komponenten enthalten, die Ablagerungen beseitigen, und auch natürliche Atemerfrischer wie Pfefferminze.

3. verwenden Sie Zahnreinigungstücher

Wir haben es verstanden. Manche Hunde sind mit dem Zahnputzprogramm nicht so zufrieden. Machen Sie sich das Leben leichter und den Atem angenehmer mit Zahnreinigungstüchern, die wirksame antimikrobielle Komponenten enthalten. Es ist klar, dass Bakterien üblen Atem verursachen. Bekämpfen Sie die Keime und erhalten Sie im Gegenzug auch einen besseren Atem!

4. Kokosnussöl

Kokosnussöl ist ein Allheilmittel, das auch noch köstlich duftet und schmeckt, sowohl für Menschen als auch für Hunde. Glänzendes Fell, ein gesunder Verdauungstrakt, klarere Haut und vieles mehr - all das kann Ihr Hund bekommen, wenn Sie ihm täglich etwas Kokosnussöl ins Futter geben. Bekannt für seine antimikrobielle Häuser, wird es Ihren Welpen den Atem erfrischen, während eine Vielzahl von anderen Vorteilen zu bieten.

5. Spülen Sie Mundgeruch weg

Jedes Haustier hat tatsächlich erreicht Wasser zu konsumieren. Wenn Sie rund um Ihr Haustier Hund Wasser Mahlzeit mit einem Spritzer von o un Happy, Healthy ™ Dental Rinse, die Enzyme und auch gezielte Dental Probiotika befassen sich mit Bakterien in der Schale und Ihr Welpe das Maul.

6. Weizengras

Hunde sind dafür bekannt, dass sie manchmal das umweltfreundliche Zeug im Garten verfolgen. Vermeiden Sie die unangenehmen Folgen solcher Knabbereien und bieten Sie stattdessen frisches Weizengras an. Das Chlorophyll erfrischt den Atem und ist vollkommen sicher und auch mild für den Welpenbauch.

7. Seil- oder Rippenspielzeug

Spielzeuge, die an den Zähnen reiben und auch Rillen haben, sind hervorragend geeignet, um die Mikroorganismen abzureiben, die Mundgeruch auslösen. Seilspielzeuge und solche mit kritischen Rillen und Unebenheiten sind besonders effektiv beim Reiben und bei der Verwendung von Zahnseide, vor allem, wenn Ihr Hund in die Schleifrille gerät und sich auf den Kauleisten austobt.

8. Probiotika für Hunde

Probiotische Präparate sorgen dafür, dass der Körper Ihres Hundes ausreichend mit hervorragenden Keimen besetzt ist, die sich mit allen möglichen Dingen im Körper beschäftigen. Probiotika fördern die Verdauung, das körpereigene Immunsystem und können übel riechenden Atem regulieren, indem sie dafür sorgen, dass die guten Keime die schlechten im Maul deines Hundes übertreffen.

9. Zimt

Zimt ist ein üblicher Bestandteil von Mundgesundheits- und Wellnessartikeln für Hunde. Beseitigen Sie den Zwischenhändler und versuchen Sie, etwas davon über das Nassfutter zu sprühen, um den Atem anzukurbeln. Zimt hat eine Reihe von Superkräften für Hunde und Körper gleichermaßen. Er ist antimikrobiell, entzündungshemmend, antimykotisch und reguliert den Blutzucker. Bitte beachten Sie, dass der Verzehr für Sie und Ihr Haustier auf etwa 1/2 Teelöffel pro Tag beschränkt werden muss. Hohe Dosierungen können zu lästigen negativen Auswirkungen führen.

10. Probiotische Lebensmittel

Nahrungsergänzungsmittel sind nicht die einzige Methode, um Ihrem Haustier gute Mikroorganismen zuzuführen. Wenn Sie dem Futter ein paar Portionen "echten" Joghurt beimischen, kleine Portionen Weichkäse verwenden oder Ihrem Hund Kefir oder unerhitzte Buttermilch geben, können Sie nützliche Keime in den Körper Ihres Haustieres bringen. Ein weitaus ausgeglichenerer Körper hat einen weitaus besseren Atem.

11. Frische Karotten sowie Äpfel

Diese knackigen Angebote mit sind super ausgezeichnet bei der Erreichung der hinteren Zähne für die Beseitigung von üblen Atem erzeugen Bugs. Außerdem erhält Ihr Hund Mineralien und Vitamine in einem wunderbaren und zum Verzehr geeigneten Paket.

Nur zu - bürste sie ab!

Kramen Sie die Zahnbürste heraus und schrubben Sie die Zähne Ihres Hundes mindestens einmal pro Woche, und lassen Sie sie auch jährlich reinigen. Außerdem kannst du diese Tipps für frischen Atem ganz einfach in den Alltag deines Hundes integrieren und dich täglich über süßer riechenden Atem und Küsse freuen!

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Dietmar Fröhlich
Dietmar Fröhlich

Leave a Reply

Your email address will not be published.