Verbundene ältere Schwestern wollen ihre "goldenen" Jahre gemeinsam verbringen

Die Mitarbeiter der Atlanta Humane Society entdeckten kürzlich zwei unerwartete Besucher in ihrem Spielplatz. Sophia und auch Rose waren einfach über den Zaun geworfen worden.

Sie waren verwaist, aber sicher und unversehrt. Das AHS ließ sie von einem Tierarzt untersuchen und brachte sie in verschiedenen Zwingern unter, um sie klinisch zu behandeln.

Rose ist ein rüstiger, schokoladenfarbener Chihuahua von etwa 8 Jahren. Sie ist ein altes Mädchen, aber gesund und ausgeglichen und auch zufrieden.

Die arme Sophia hingegen ist Herzwurm-positiv und leidet an einem Augenproblem, das bei ihrer Rasse häufig auftritt. Das AHS-Team gibt an, dass der Zwergpinscher etwa 10 Jahre alt und sehbehindert ist.

Anfangs zitterte sie hinten in ihrem Käfig, zitterte und knurrte auch, wenn jemand vorbeikam. Sie war verängstigt, verwirrt und verzweifelt.

Aus Sorge um die traurige alte Hündin beschlossen ihre neuen Freunde bei AHS, zu sehen, ob ein Blick von Rose ihre Laune verbessern würde.

Und wie sie das tat!

Rose marschierte direkt zu Sophia hinüber und kuschelte sich dicht an ihre Seite. Allmählich, aber ohne Zweifel, schmolz die Angst der Min Pin dahin und ihr wunderbarer Charakter entwickelte sich weiter!

Rose fungiert als Sophias Begleithund und bleibt an ihrer Seite, während sie sich in der Anlage und auf dem Spielplatz miteinander bewegen.

Solange ihre Schwester von einem anderen Herrchen in der Nähe ist, ist Sophia ein totaler Wonneproppen! Christina Hill, Leiterin der Werbe- und auch der Kommunikationsabteilung von AHS, erklärte gegenüber rennhund.de:

'Jetzt springen die beiden unserem Team auf den Schoß und wedeln mit dem Schwanz, wo immer sie hingehen! Sie sind ein guter Beweis dafür, wie wirkungsvoll die Liebe eines guten Freundes sein kann!'

Man muss keine Hosenanzüge tragen und auch nicht Blanche oder Dorothy heißen, um der perfekte Mitbewohner für diese reizenden Golden Girls zu sein! Jeder, der einen bequemen Schoß hat, der groß genug für zwei ist, der gut kuscheln kann und der viel Liebe hat, wird es tun!

Sophia unterzieht sich derzeit einer Herzwurmtherapie, die in vollem Umfang von AHS übernommen wird, solange sie vor Ort aufgenommen wird.

Wenn Sie daran interessiert sind, Ihr Zuhause für dieses Paar zu öffnen, melden Sie sich bei AHS per E-Mail unter adoption@atlantahumane.org. Denken Sie daran, die Damen müssen nicht von einer Person in Georgia aufgenommen werden, aber Interessenten müssen sich an die Atlanta Humane Society wenden, um sie zufrieden zu stellen und sie bei sich aufzunehmen!

Alle Bilder c/o Atlanta Humane Society

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Bartholomäus Hempel
Bartholomäus Hempel

Leave a Reply

Your email address will not be published.