Treuer Hund bleibt an der Seite seines Freundes, der nach einem Zusammenstoß mit einem Auto gestorben ist

Im Internet kursiert das herzzerreißende Foto eines Hundes, der seinen Freund bewacht hat, der nach einem Autounfall in Dallas, Texas, verstorben ist.

Der Hund, ein Great Pyrenees, wurde von Samuel Flores entdeckt. Der Hund stand Wache und wachte über einen anderen Hund, der anscheinend nach einem Autounfall gestorben war. Auf der Straße war Blut zu sehen, was darauf hindeutet, dass der Hund seinen Freund an den Straßenrand geschleppt haben könnte. Samuel hat das Foto des Hundes gemacht, und es ist wirklich herzzerreißend.

Quelle: http://www.nbcdfw.com/

Samuel postete das Foto dann auf der Facebook-Seite von Julie Fennell, einer Tierschützerin. Sie teilte es dann einer Tierschutzgruppe mit, und die Tierschützerin Jessy Faiferlick machte sich sofort auf den Weg in die Gegend, um den Hund zu retten. Der Hund war sehr sanft und freundlich. Zuerst bellte er Jessy an, als sie sich ihm näherte. Aber als er merkte, dass sie da war, um zu helfen, beruhigte er sich und gab ihr eine Pfote.

Posted by Saving Pyrs in Need (SPIN) on Sunday, November 8, 2015

Sehen Sie sich das Nachrichtenvideo unten an, um die ganze Geschichte zu erfahren!

Der Hund befindet sich nun in der Obhut der Dallas Animal Services. Wenn sich kein Besitzer für ihn meldet, geht er an SPIN Rescue - eine Rettungsgruppe für Große Pyrenäenhunde.

Mehr zu dieser Geschichte finden Sie unter http://www.nbcdfw.com/. Sie können auch mehr bei The Dodo lesen.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Eckard Hesse
Eckard Hesse

Leave a Reply

Your email address will not be published.