Todestrakthund bekommt das Wunder, das er verdient, dank iHeartDogs-Kunden

Ein Teil jedes Verkaufs für den rennhund.de-Shop wird an die Rescue Bank gespendet, ein Programm von Greater Good, das hilft, hungrige Schutzhunde zu füttern. Dank Kunden wie Ihnen werden erfreuliche Abschlüsse wie der untenstehende umgesetzt.

Wir teilen Grovers Geschichte, da sie für die Not von Millionen heimatloser Hunde steht. Das Szenario eines Tierheimtiers ist normalerweise ein Teufelskreis: Sie werden ausgesetzt, an einen komplexen und auch furchterregenden Ort gebracht und werden klinisch depressiv. Dann haben sie es schwer, übernommen zu werden, weil viele Menschen kein asoziales Haustier wollen. Wenn diese empfindlichen Herzen in Tötungsheiligtümern landen, werden sie normalerweise mit Gnadenmord konfrontiert. Für Heiligtümer mit sehr begrenzten Ressourcen ist dies jedoch eine wesentliche Bosheit.

Sie wissen, wie sie behaupten: "Es braucht eine Stadt, um einen Jungen großzuziehen?" Nun, oft braucht es auch eine Stadt, um ein Haustier zu retten.

Grover, eine Mischung aus Boxer und Pitbull, war eines dieser heruntergekommenen Haustiere, die ein Zuhause suchten. Er wurde in das regionale Schutzgebiet gebracht, nachdem er ganz allein auf den Straßen herumirrte. In der lauten, betonierten Umgebung seines Zwingers weigerte er sich zu essen und wirkte auch ziemlich deprimiert. (Ich zeige an, wärst du nicht ??)

Da griff Dogs Are Deserving Rescue ein. Sie sahen ein Funkeln von Grovers strahlender Persönlichkeit und begriffen, dass er Tage weit davon entfernt war, eingeschläfert zu werden. Also holten sie ihn aus dieser schrecklichen Umgebung, um ihm die zweite Chance zu geben, die er verdient hatte.

Die Rettung brachte ihn mit einer Pflegefamilie zusammen, wo er weitaus glücklicher und entspannter war und seine wahre Individualität zum Vorschein kam. Grovers Leben war voller Umarmungen, Küsse und Kuscheln, und seine Pflegefamilien sagten, dass sie ihn „einfach lieben“.

Grovers Hunger kehrte zurück und er verzehrte auch die gespendeten Knabbereien von Rescue Bank, einem Programm von Greater Good. Diese Spenden ermöglichen es Dogs Are Deserving Rescue, ihre Mittel für Arztrechnungen umzuleiten, um ihre geretteten Haustiere für ein dauerhaftes Zuhause vorzubereiten. Auf diese Weise können sie viel mehr Hunde direkt in ihre Obhut nehmen.

Zwischen Dogs Deserving Better, Rescue Bank und Grovers Pflegefamilienmitgliedern hatte dieser Welpe letztendlich eine gute Chance, umarmt zu werden … so wie er es war!

Können Sie sich vorstellen, dass dieser wunderbare, liebevolle Hund eingeschläfert wird, weil er „depressiv“ ist?

Bildquelle: Hunde verdienen Rettung
Bildquelle: Hunde verdienen Rettung

Dank Rettungsaktionen wie Dogs Are Deserving Rescue, Programmen wie Rescue Bank und Tierfreunden, die für Pflege werben, sinkt die Zahl der Hunde, die jährlich eingeschläfert werden.

Ob Verschenken, Freiwilligenarbeit, Umarmen oder Pflegen, wir alle können etwas tun, um Haustieren wie Grover eine zweite Chance zu geben!

Wenn wir Ihre Einkäufe im Shop von rennhund.de reklamieren, schlagen wir das sogar vor! Wir können Ihnen nicht genug für Ihre Hilfe danken! #WeiljederHundwichtig ist

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Arnold Falk
Arnold Falk

Leave a Reply

Your email address will not be published.