Tierarzt schläfert Hund fälschlicherweise ein, aber sie kämpft gegen alle Widrigkeiten ums Überleben

Brittany Turnbill brachte ihren 8-jährigen Shih Tzu Sugar - den sie vorsichtig als ihre "Tochter" bezeichnet - wegen einer einfachen Ohrenentzündung zu ihrem örtlichen Tierarzt. Doch was als Routineuntersuchung begann, wurde zu einem Notfall, bei dem es um Leben und Tod ging, als ein eklatanter Fehler auftrat.

Anstatt ein Medikament gegen die Ohrenentzündung zu bekommen, wurde Sugar versehentlich ein Mittel zur Sterbehilfe verabreicht.

Der Tierarzt beschädigte die schreckliche Information und riet Turnbill, Sugar schnell in eine Notfallklinik in Columbus, Ohio, zu bringen. "Wir haben sie versehentlich eingeschläfert, und sie kann sterben", wurde ihr gesagt.

Geschockt und gestresst eilte Turnbill mit ihrem kostbaren Familienhund zu MedVet, einer 24-Stunden-Notfallklinik für Tiere. Bei ihrer Ankunft wurde Sugar aus ihren Armen genommen und auf die Intensivstation gebracht, wo ein Luftröhrenschlauch gelegt und sie an ein Beatmungsgerät angeschlossen wurde.

Turnbill wurde gesagt, dass man nichts weiter tun könne als zu warten. Das tödliche Medikament, das durch ihre Blutgefäße floss, konnte nicht rückgängig gemacht werden. Das Beste, was sie tun konnten, war, Sugar während der ersten 24 Stunden mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu intubieren und zu sehen, ob sie überlebte - oder entkam.

Sugar überlebte diese erste lange Nacht, aber ein Tierarzt von MedVet teilte Turnbill mit, dass es sicherlich weitere 72 Stunden dauern würde, bis ihr kleiner Körper das Medikament verstoffwechselt hatte, bevor man überhaupt eine Vorstellung davon hätte, wie viel Schaden tatsächlich angerichtet worden war. Und natürlich bestünde immer noch die Möglichkeit, dass sie überhaupt einen Mangel erleiden würde.

Später am selben Tag, als die Familie die bewusstlose Hündin besuchte, erhöhte sich ihr Herzschlag vielversprechend, als sie mit ihr sprachen. Auf irgendeiner unbewussten Ebene hatte Sugar den Entschluss gefasst, zu kämpfen! Am folgenden Abend war der kleine Hund stark genug, um vom Beatmungsgerät abgenommen zu werden. Obwohl sie noch nicht aufgewacht war, bewegte sie sich immer mehr und reagierte auch auf die Stimmen ihrer Besucher.

Nur 3 Tage nach Beginn ihrer schrecklichen Erfahrung erwachte Sugar aus dem Koma! Ihr Beatmungsschlauch wurde entfernt, und sie ging sogar nach draußen, um aufs Töpfchen zu gehen, und verzehrte danach ein ganzes Glas mit Geflügelgeschmack als Babynahrung! Turnbill und ihre überglückliche Familie konnten ihren wundervollen Hund zum ersten Mal seit Tagen wieder in die Arme schließen, doch Sugar war noch nicht aus dem Koma erwacht. Sie musste noch auf irreversible Hirnschäden untersucht werden.

Es wurde ein EEG gemacht. Es ergab die Möglichkeit einer leichten Kurzzeit-Amnesie - und sonst nichts! Sugar ging es höchstwahrscheinlich gut! Irgendwann im Laufe des Notfalls hatte sie einen Abszess unter den Augen, aber sie war endlich außer Lebensgefahr.

Sugar wurde von MedVet mit Medikamenten für ihr verletztes Auge und ihre Ohreninfektion entlassen. Bis zu ihrem Kontrollbesuch in der nächsten Woche muss sie ein lästiges E-Halsband um den Hals tragen, aber sie ist auf wundersame Weise aktiv und gesund! Ihre erschöpften, verblüfften und äußerst dankbaren Familienmitglieder helfen ihr, sich im Haus auszuruhen und zu erholen.

Die Reaktion auf Sugars Geschichte - die in einer Sammlung von Updates auf Turnbills Facebook-Seite gepostet wurde - war wirklich unglaublich. Unzählige Menschen aus der ganzen Welt haben ihre Hilfe, ihre Liebe und ihre Gebete für einen kleinen Hund eingesetzt, den sie nie kennengelernt haben.

Trotz des Ausmaßes des Fehlers, der Sugar fast das Leben gekostet hätte, ist Turnbill äußerst positiv, wenn sie über den Vorfall berichtet. Sie zeigt keine Wut auf den Tierarzt, der Sugar versehentlich verletzt hat. In ihren Worten schwingt viel Dankbarkeit für das Team von MedVet, die vielen Nachrichten der Hilfe und das unbezahlbare Leben ihres Hundes mit.

Bilder c/o Brittany Turnbill

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Bartholomäus Hempel
Bartholomäus Hempel

Leave a Reply

Your email address will not be published.