Kriegsveteran, der das Spiel der Giants im MetLife Stadium verfolgt, erhält eine wunderbare Überraschung

Frank Giaramida ist ein Veteran des Marine Corps, der im Irak im Einsatz war. Viele Veteranen leiden unter posttraumatischer Belastungsstörung, und um ihnen zu helfen, mit ihrem Stress und ihren Ängsten umzugehen, bekommen sie einen Diensthund. Frank wartet seit 2 Jahren auf ein Lösungshaustier. Er hat in letzter Zeit viel in seinem Leben erlebt und brauchte dringend einen Hundekumpel.

Die Überraschung kam, als Franks bei einem Spiel der Giants im MetLife Stadium erkannt wurde. Frank ahnte nicht, dass er eine bemerkenswerte Überraschung erleben würde. Als Scarlet, der Diensthund, herauskam, hörte Frank wirklich nicht mehr, was der Kommentator sagte, er war auch ganz aus dem Häuschen, als er Scarlet ansah.

Quelle: CBS New York

Franks neuer Kumpel, Scarlet, war ein Rettungshund. Sie wurde von Amanda Donald vom Marine Corps für Paws of War ausgebildet, deren Ziel es ist, Haustiere aus dem Tierheim an Veteranen der Streitkräfte zu vermitteln, die mit den emotionalen Auswirkungen des Krieges zu kämpfen haben.

Quelle: CBS New York

Frank erklärte gegenüber CBS: "Die letzten 10 Jahre waren ein Kampf. Vor 6 Monaten habe ich meinen Verlobten durch ein Gehirn-Aneurysma verloren. Dieses Lösungshaustier wird also viel für mich tun. "

Sehen Sie sich den Videoclip unten an, um die ganze Geschichte zu erfahren!

Was für eine atemberaubende Überraschung! Frank ist so glücklich, dass er endlich einen hündischen Begleiter, einen neuen Freund bekommen hat.

Teilen Sie diese tolle Geschichte mit anderen Hundeliebhabern!

Mehr über diese Geschichte erfahren Sie bei CBS New York.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Bruno Sauter
Bruno Sauter

Leave a Reply

Your email address will not be published.