Kleines Mädchen kann jetzt dank ihres "tollen" Diensthundes laufen

Lernen Sie Bella und George kennen: eine nette kleine Frau und ihre riesige Dogge. Bella und George machen alles miteinander und haben sich von dem Moment an, als sie sich 2014 zum ersten Mal trafen, sofort verbunden. Bei der 11-jährigen Bella wurde im Alter von 2,5 Jahren das Morquio-Syndrom festgestellt, eine unglaublich ungewöhnliche Krankheit, die ihre Knochen angreift und es ihr schwer macht, ohne Unterstützung zu laufen. Bis sie George, ihren Diensthund, kennenlernte, war sie gezwungen, Krücken und sogar einen Rollstuhl zu benutzen, um sich fortzubewegen, aber beides fühlte sich nicht als die beste Lösung an. Sie wollte wie jede andere kleine Dame am College sein, und seit sie diesen Hund in ihrem Leben hat, hilft er ihr genau dabei. George war die Lösung, die Bella brauchte, und jetzt sind ihre Tage der Traurigkeit voll von unzähliger Freude.

Da Bella 43 Pfund wiegt und George satte 131 Pfund, beweist dieses riesige Haustier, dass er wirklich mehr als nur eine Dogge ist - er ist der wahr gewordene Traum eines kleinen Mädchens.

https:// www.youtube.com/watch?v=cnpH78-ZLyY!!?.

Dank des Service Dog Project, das Deutsche Doggen speziell als Rollstuhlhunde ausbildet, konnte Bella George kennenlernen, der ihr Leben auf eine Weise verändert hat, die sie nie für möglich gehalten hätte. Wir wissen, dass George tatsächlich einen Freund für immer gefunden hat und auch zeigt, dass er wirklich viel mehr ist als nur eine Dogge. Teilen Sie diese herzergreifende Geschichte mit Ihren engen Freunden.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Bernd Bürger
Bernd Bürger

Leave a Reply

Your email address will not be published.