Hundebesitzer Schritt, um lokalen Hundepark vor Schließung zu retten

Der HOT Dog Park in Waco, Texas, ist der einzige schnurlose Hundepark der Stadt. Es ist ein Ort, an den Hundebesitzer gerne gehen und ihre Hunde spielen und mit anderen Taschen interagieren lassen. Sie können dringend benötigte Übungen machen und glücklich und müde gehen, so wie es jeder Hund sein sollte. Leider haben die jüngsten Ereignisse zur baldigen Schließung des geliebten Parks geführt. Der Park, der vom Texas Animal Medical Center verwaltet wird, hat schrecklichen Vandalismus erlitten. Es ist jetzt ein kostenloser Hundepark und TAMC-Mitarbeiter mähen den Rasen, stellen Kotbeutel und andere notwendige Wartungsarbeiten zur Verfügung.

Dr. LuAnn Ervin, der Tierarzt, dem das Texas Animal Medical Center gehört, hat kürzlich im Park eine Nachricht veröffentlicht, die schreckliche Neuigkeiten bringt. Mit dem jüngsten Vandalismus im Park hat jemand das Wasser angemacht und die Rohre gefrieren lassen – zum zweiten Mal in diesem Winter. Die Klinik kann sich diese zusätzlichen Kosten nicht leisten und dies wird den Park dazu zwingen, seine Türen für Menschen und Hunde zu schließen, alles nur, weil jeder Einzelne nicht anders kann, als die Einrichtung falsch zu behandeln.

Bildquelle: Tabatha Wilson | GoFundMe

Aber Hundebesitzer werden das nicht zulassen. Nachdem ein Eigentümer die Notiz gesehen hatte, bot er an, eine GoFundMe-Seite zu starten, um die Reparaturen und einige zukünftige Ausgaben zu bezahlen. Viele der Besitzer haben ernsthafte Bedenken geäußert, dass sie keinen Platz haben, um ihre Hunde mitzunehmen. Viele befürchten, dass ein einfacher Spaziergang durch die Nachbarschaft für ihre Hunde nicht ausreicht, wenn sie in Wohnungen leben oder einen vollen Terminkalender haben.

Bildquelle: Tabatha Wilson | GoFundMe

Glücklicherweise behauptet Dr. Ervin, dass es unwahrscheinlich ist, dass der Park dauerhaft geschlossen wird. Wenn sie dies tun, machen sie es nur zu einem Mitgliedspark anstelle eines freien Parks, an dem jeder teilnehmen kann. Sie sagte jedoch, dass der Park vorübergehend geschlossen sein könnte, bis sie eine Lösung für den Vandalismus finden und Personen kontrollieren können, die den Park mit schlechten Absichten betreten, im Gegensatz zu den fleißigen Hundebesitzern, die nur nach einem Ort suchen, an dem ihre Hunde spielen können . Dr. Ervin bittet sowohl ihre Mitarbeiter als auch ihre Hundebesitzer, auf Menschen zu achten, die aus den falschen Gründen dort sind.

Hier können Sie für die GoFundMe-Seite spenden. Wir hoffen auf jeden Fall, dass eine Lösung gefunden wird und diese Hunde einen Ort haben, an dem sie sicher spielen können!

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Alexander Ritter
Alexander Ritter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.