Hund wird gebissen, um Kleinkind vor Giftschlange zu schützen, und es fließen Spenden ein, um sein Leben zu retten

Jo Shaw war geschockt, als sie ihren dreijährigen Boxer Mack draußen auf ihrem Rasen in Melbourne gelähmt vorfand. Bald wurde ihr klar, was tatsächlich passiert war. Ihr 2-jähriges Kind Carmen hatte tatsächlich in der Nähe gespielt, als ihr Haustier eine giftige Tigerschlange entdeckte. Mack ging in Aktion, um die Schlange von seinem geliebten Kleinkind fernzuhalten, das weniger als 2 Meter entfernt auf einem Trampolin sprang. Tigernattern sind in Australien beheimatet und ihr Gift ist extrem stark, mit einer Sterblichkeitsrate zwischen 40-60%, wenn sie nicht behandelt wird. Leider erlitt Mack mehrere Bisswunden von der Schlange.

Bildquelle: Jo Shaw|GoFundMe

Zum Glück ist Gegengift leicht erhältlich und Mack wurde in einer Tierklinik in der Nähe behandelt. Obwohl sein Leben gerettet wurde, hat er tatsächlich einen Nierenschaden sowie Kosten von über 6.000 Euro erlitten. Das ist keine geringe Rückzahlung, und auch Shaw versuchte zunächst, einen ihrer Lieblingsoldtimer zu verkaufen. Die gute Nachricht ist, dass Freunde sie dazu drängten, eine GoFundMe-Seite einzurichten, und die Reaktion war frustrierend.

Bildquelle: Jo Shaw|GoFundMe

Die Familie Shaw hat nicht nur ausreichend Geld gesammelt, um Macks Tierarztkosten zu decken, sie haben es sogar noch übertroffen! Diejenigen, die das Projekt gesehen haben, auch diejenigen, die das Hündchen noch nie erfüllt haben, sowie seine Familienmitglieder, waren bereit, einen Beitrag zu leisten, um Mack bei seinem Kampf zu unterstützen. Erst vor fünf Tagen veröffentlichten die Shaws ein Update, dass Mack auf dem Weg der Besserung ist, und obwohl es ein langer Weg bis zur vollständigen Genesung ist, wedelt er mit dem Schwanz und ist auch zufrieden, seine Familie zu sehen.

Bildquelle: Jo Shaw|GoFundMe

Die Shaws waren äußerst dankbar für die Freundlichkeit aller, die tatsächlich gespendet haben, um zu helfen, Macks Leben zu retten. Wir freuen uns zu hören, dass es ihm gelingt, dass keine andere Person durch die Giftschlange in ihrem Hinterhof verletzt wurde. (Die Schlange überlebte die Herausforderung nicht, da Mack sicherstellen wollte, dass keine andere Person gebissen werden kann.) Sie können Updates auf der GoFundMe-Webseite von Shaw sehen.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Christopher Merkel
Christopher Merkel

Leave a Reply

Your email address will not be published.