Frau in Indien kümmert sich um 400 streunende Hunde

Sie glauben, dass Sie eine verrückte Haustierdame sind? Nun, diese Frau in Indien ist wirklich eine!

Ihr Name ist Pratima Devi, sie ist 65 Jahre alt und wohnt in einer Baracke in Neu-Delhi, Indien. Sie hat nicht viel, aber sie kümmert sich um 400 umherstreifende Haushunde! Ja, du hast richtig gelesen, 400!!!

120 dieser Hunde leben mit ihr in ihrem mit einer Plane abgedeckten Schuppen. Sie wollte einen Tee aufschieben, doch der war ruiniert. Danach fing sie an, mit der Auswahl von Lumpen Geld zu verdienen. Sie füttert die Hunde nicht nur, sie reinigt sie auch und lässt sie impfen.

Quelle: Barcroft Television - YouTube

Pratima hat auch einen anderen Hundeliebhaber, der ihr bei der Versorgung der Tiere hilft. Ein 18-jähriger Junge namens Vivek, der in der Nachbarschaft wohnt, hilft ihr bei der Pflege der Hunde.

Quelle: Barcroft Television - YouTube

Gemeinsam kümmern sie sich um die Hunde, geben ihnen morgens um 6 Uhr eine Mahlzeit, mittags um 12 Uhr ein Mittagessen und abends gegen 11 Uhr ein Abendessen.

Sehen Sie sich das Video unten an, um die ganze Geschichte zu erfahren!

https:// www.youtube.com/watch?v=StToyJGGjYc!!?.</p>
<center> </center>
<p>Pratima hat den
Stall restauriert und erhält Hilfe bei den Spenden. Wir schätzen Pratima und Vivek für jede Kleinigkeit, die sie getan haben, um diesen Hunden zu helfen. Wir wünschen uns jedoch, dass eine Organisation einspringt und Pratima und ihren Hunden hilft. Die Tiere brauchen eine viel bessere Ernährung und müssen auch kastriert werden.

Weitere Informationen zu dieser Geschichte finden Sie unter Barcroft. television

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Hildemar Stenzel
Hildemar Stenzel

Leave a Reply

Your email address will not be published.