Einen Monat später: Sehen Sie Caitlyns dramatische Verwandlung

Hundeliebhaber und Tierschützer verfolgen die Geschichte von Caitlyn, dem Kätzchen, nun schon seit einem Monat. Falls Sie sie noch nicht kennen: Sie ist ein 15 Monate alter Staffordshire-Mix, der in North Charleston, South Carolina, mit fest zugeklebtem Maul vor der Haustür eines Menschen gefunden wurde. Sie war ein bekannter Streuner in der Chicora Cherokee Nachbarschaft und wurde von den Nachbarn als sehr freundlich angesehen.

Sie wurde zuletzt am Memorial Day gesehen. Am Mittwoch tauchte sie vor der Haustür eines barmherzigen Samariters auf, mit Isolierband um die Nase - die Zunge zwischen den Zähnen eingeklemmt, was den Blutfluss stoppte.

Es ist eine Geschichte, die schwer zu schreiben, schwer zu lesen und noch schwerer zu verstehen ist.

"Es gibt keinen Grund für Grausamkeiten gegen Tiere oder Menschen, vor allem nicht auf diese vorsätzliche und abscheuliche Weise", sagte Joe Elmore, CEO der Charleston Animal Society. "Jemand musste sich die Zeit nehmen, Isolierband zu finden oder zu kaufen, und sich dann noch mehr Zeit nehmen, um diesen unschuldigen, liebenswerten Hund zu finden und ihm die Schnauze mit der Zunge zwischen den Zähnen abzubinden. Das sind die gleichen Verbrecher, die Frauen, Kinder und andere wehrlose Lebewesen ermorden und vergewaltigen. Wir werden alle Register ziehen, um Caitlyns Leben zu retten und den oder die Schuldigen zu finden, die ihr das angetan haben!"

Nachdem ihre Geschichte viral ging, hat sich die Welt um Caitlyn geschart. Vom ersten Tag an hatte sie eine große Anhängerschaft auf ihrer Facebook-Seite (die am 1. Juli um Mitternacht geschlossen wird). Wenn Sie weiterhin auf dem Laufenden bleiben wollen, besuchen Sie www.Facebook.com/CharlestonAnimalSociety und abonnieren Sie Updates unter https://support.charlestonanimalsociety.org/email-subscription.

Es ist unglaublich, welchen Unterschied ein Monat im Leben eines schwer misshandelten Tieres machen kann. Diese Bilder zeigen Ihnen die Entwicklung von Caitlyn - vom ersten Tag bis heute, einen Monat später.

Caitlyns Genesung in Bildern

27. Mai - Es ist einfach ein schrecklicher Ort. Ich kann mir nicht vorstellen, wie sich die Person gefühlt hat, die ihre Tür geöffnet hat, um das zu finden. Wirklich verstörend.

Bildquelle: Charleston Animal Society

Mai 27 -Sie sieht schon besser aus, wenn das Klebeband entfernt ist, armes Mädchen.

Bildquelle: Charleston Animal Society

Mai 30 - Die Tierärzte führen eine Lasertherapie an Caitlyns Zunge durch, in der Hoffnung, so viel wie möglich von ihrer Zunge retten zu können.

Bildquelle: Charleston Animal Society

Mai 31 - Caitlyn ruht sich aus und bekommt keine Flüssigkeit mehr - sie frisst von selbst!

Bildquelle: Charleston Animal Society

Juni 1 - Sie sieht bereits wie ein anderer Hund aus! Die Pflege, die sie erhält, ist außergewöhnlich und es ist offensichtlich, dass sie eine Kämpferin ist.

Bildquelle: Charleston Animal Society

Juni 14 - Nach Operationen, um ihr Gesicht zu reparieren, erholt sich Caitlyn immer mehr und wird immer besser. Die Freundlichkeit in ihren Augen ist herzzerreißend - sie vertraut uns immer noch, obwohl ihr jemand etwas angetan hat.

Bildquelle: Charleston Animal Society

Juni 19 - Caitlyn geht es sehr gut und sie hat sich soweit erholt, dass sie für den Charleston Firefighter Calendar 2016 fotografiert werden kann. Alle Erlöse aus dem Kalenderverkauf kommen Toby's Fund für verletzte und misshandelte Tiere wie Caitlyn zugute.

Bildquelle: Charleston Animal Society

Juni 20 - Caitlyns Gesicht heilt weiter, während sie sich draußen bewegen kann - dieses Foto wurde in einem Starbuck's gemacht.

Bildquelle: Charleston Animal Society

25. Juni - Caitlyn ist sehr lebhaft und liebt es zu spielen. Abgesehen von ihrer Narbe, die noch nicht verheilt ist, würde man ihr das schreckliche Erlebnis nicht ansehen.

Bildquelle: Charleston Animal Society

Seht euch diese gutherzige Seele an!

Bildquelle: Charleston Animal Society

Jetzt, am 1. Juli, beginnt für Caitlyn das nächste Kapitel. Gestern verließ sie das Tierheim in Richtung ihrer Pflegestelle und wird dort bis zu ihrem Gerichtstermin bleiben. Nach Angaben eines Vertreters wird sie Mitte Juli für ein letztes Fotoshooting mit der Feuerwehr zurückkehren und wenn die Familie in den Urlaub fährt.

Hier ist sie mit ihrem Pflegebruder Oreo. Ich kann gar nicht fassen, was für ein Schatz sie ist!

Bildquelle: Charleston Animal Society

Die Gesellschaft hat bereits Anfragen aus der ganzen Welt erhalten, unter anderem aus Australien, Kanada, Brasilien, Großbritannien, Taiwan und Japan, die sie adoptieren möchten. Sie haben auch viele Zuschriften von misshandelten Frauen erhalten, die vor allem in ihrer Genesung und ihrem Comeback Hoffnung sahen.

Caitlyn ist eine Inspiration für alle und wir hoffen, dass sie bald ihr glückliches Zuhause findet!

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Alexander Ritter
Alexander Ritter

Leave a Reply

Your email address will not be published.