Familie bringt einen sterbenden Welpen nach Hause, um sie in Frieden sterben zu lassen, aber sie überrascht alle!

Eine in der Türkei lebende amerikanische Familie hat sich freiwillig in einem örtlichen Tierheim gemeldet, in dem fast 4.000 Hunde untergebracht sind. Maria und ihre drei Töchter: Abby, Anna und Alaina sind alle große Tierliebhaber. Und dort im Tierheim, wo sie sich freiwillig gemeldet hatten, trafen sie einen Welpen, den sie jetzt Faith nannten.

Als die Familie Faith zum ersten Mal sah, starb sie leider. Sie war sehr gebrechlich und hatte Feuchtigkeit, klammerte sich an das Leben. Mary und ihre Familie wollten, dass Faith in Frieden und Würde stirbt, und nahmen sie mit nach Hause, um ihre Liebe zu zeigen, auch wenn sie nur noch wenige Tage oder Stunden zu leben hatte.

Aber Faith überraschte die Familie. Sie hat überlebt! Die Liebe der Familie hat den Glauben irgendwie gestärkt.

Sehen Sie sich das Video unten an, um die ganze Geschichte zu lesen!

Was für eine erstaunliche Geschichte! Faith war eine Kämpferin und sie hat alles durchgemacht! Schau wie glücklich sie mit ihrer Familie ist!

Du gehst, Glaube! Du verdienst das ganze Glück der Welt!

Teilen Sie diese schöne Geschichte mit Ihren Kollegen!

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Dietmar Fröhlich
Dietmar Fröhlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.