Survival Quadruped Amputierter Hund bekommt Protestbeine und kann zurückgehen

Ein vierfach amputierter Hund aus Loveland, Colorado, ist der zweite Hund, der jemals Prothesen hat!

Treffen Sie Brutus den Rottweiler. Brutus wurde behindert, weil er an allen vier Füßen Erfrierungen bekam. Dann amputierte sein Züchter den Schaden und verkrüppelte ihn während des Prozesses. Glücklicherweise wurde Brutus gerettet und lebt jetzt bei ihrer Pflegemutter Laura Aquilana.

Laura geht mit Brutus um den Block spazieren. Draußen zu gehen mag für andere Hunde keine Herausforderung sein, aber Brutus passt sich immer noch seinen neuen Beinen an. Also tut Laura alles, um Brutus zu helfen und ihm das Leben mit künstlichen Gliedmaßen zu erleichtern. Sehen Sie sich das Video unten an und sehen Sie Brutus mit seinen Beinprothesen gehen!

https://www.youtube.com/watch?v=S1FzEV2A3dU

Behalte einfach Brutus! Du machst einen guten Job!

Rinder sollten eine Inspiration für andere Tiere mit Behinderungen sein. Tiere mit Behinderungen wie Brutus sind nicht inakzeptabel. Sie brauchen nur unsere Hilfe.

Vielen Dank an die Leute, die Brutus geholfen haben! Ihr seid unglaublich!

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Erich Seidl
Erich Seidl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.