Ein Soldat zahlt den Kriegshund zurück, der sein Leben auf die beste Art und Weise gerettet hat

Während seines Dienstes in Afghanistan wurde der amerikanische Militärhund Layka viermal aus nächster Nähe erschossen. Trotz des Schusses unterwarf sie den Schützen und rettete damit das Leben ihrer Pflegekraft und der anderen Mitglieder des Teams. Nach 7 Stunden Operation und der Amputation ihres Beines gelang es ihr zu überleben! Ihr Hausmeister Staff Sgt. Julian McDonald hatte große Mühe, sie zu adoptieren, und sie ist jetzt Teil ihrer eigenen Familie geworden. Hier ist ihre Geschichte …

War das nicht erstaunlich ?! Wir sind sicher, dass Layka all die Aufmerksamkeit und Liebe bekommt, die sie in ihrem ewigen Zuhause verdient. Teilen Sie diese erstaunliche Geschichte mit Ihren Freunden, die Hunde lieben – genau wie Sie!

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Gotthold Weinert
Gotthold Weinert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.