Paar geht Landspaziergang mit dem Hund, um das Bewusstsein für Haustiertherapie und Tierrettung zu schärfen

Zu einer Zeit, in der die Nachrichten völlig schlecht zu sein scheinen, ist dieses Paar aus einem GROSSEN Grund in Mode!

Kait & John Seyal gingen zusammen mit ihren beiden Hunden Max und Grace durch die USA – von Delaware nach Kalifornien.

“Die Leute haben uns gefragt, wie wir uns dafür Zeit nehmen können, und ich habe immer über diese Frage gelacht, weil ich nicht weiß, wie ich mir in meinem Leben Zeit nehmen kann, um etwas anderes zu tun. Ich nehme mir jetzt Zeit für mein Leben “, sagte John.

Ohne Kinder und ohne Hypothek wollten die beiden einen Weg finden, sich freiwillig zu melden und Vollzeit zu reisen. Dann trafen sie ein Mädchen, das mit ihrem Pferd quer durch das Land ritt, und das brachte sie auf die Idee.

xcountrywalk2

“Ich möchte meinen Hund durch das Land führen”, sagte Kait.

Sie verbrachten anderthalb Jahre damit, zu planen und Spenden zu sammeln. Und dann begann seine Reise am 1. März in Louis, Delaware am Atlantik.

xcountrywalk3

Sie marschierten, um die Haustiertherapie und Tierrettung zu fördern. Unterwegs machten sie Halt in Krankenhäusern, Pflegeheimen, Veteraneneinrichtungen, Waisenhäusern und überall dort, wo ein Hund gebraucht wird.

xcountrywalk4

“Die Hausbesuche der Kinder sind für uns am fruchtbarsten und machen am meisten Spaß”, sagte Kait.

Sie waren auf die Freundlichkeit von Fremden angewiesen, um die Reise zu bewältigen – ihnen Unterkunft, Essen, Gesellschaft und so weiter.

https://www.youtube.com/watch?v=gkflngG7EjU

Was für eine unglaubliche Erfahrung! Würden Sie Ihren Hund durch das Land führen? Sag es uns in den Kommentaren!

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Bartholomäus Hempel
Bartholomäus Hempel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.