Hundebisse, die Baby vor giftiger Schlange schützen & Geschenke gießen, um sein Leben zu retten

Jo Shaw war geschockt, als sie ihren 3-jährigen Boxer Mack draußen in ihrem Innenhof in Melbourne gelähmt vorfand. Bald wurde ihr klar, was passiert war. Ihre 2-jährige Tochter Carmen spielte in der Nähe, als ihr Hund eine giftige Tiger-Schlange entdeckte. Mack sprang in Aktion, um die Schlange von seinem geliebten Kind fernzuhalten, das auf ein Trampolin sprang, das weniger als einen Meter entfernt war. Tiger-Schlangen gehören zu Australien und ihr Gift ist sehr mächtig, mit einer Sterblichkeitsrate zwischen 40-60%, wenn sie nicht behandelt werden. Leider erlitt Mack mehrere Bisswunden von der Schlange.


Bildquelle: Jo Shaw | GoFundMe

Glücklicherweise ist ein Gegenmittel leicht verfügbar und Mack wurde in einer örtlichen Tierklinik behandelt. Obwohl sein Leben gerettet wurde, erlitt er Nierenschäden und eine Rechnung von mehr als 6.000 US-Dollar. Dies ist keine geringe Zahlung, und Shaw versuchte zuerst, ihren Lieblingsklassiker zu verkaufen. Glücklicherweise drängten Freunde sie, eine GoFundMe-Seite einzurichten, und die Resonanz war überwältigend.

16607300_1481202201-1618
Bildquelle: Jo Shaw | GoFundMe

Die Familie Shaw sammelte nicht nur genug Geld, um Macks Veterinärkosten zu decken, sondern übertraf es auch! Diejenigen, die die Kampagne sahen, selbst diejenigen, die den Hund und seine Familie noch nie getroffen hatten, wollten spenden, um Mack bei seinem Kampf zu helfen. Erst vor 5 Tagen haben die Shaws ein Update veröffentlicht, das Mack repariert, und obwohl es ein langer Weg zur vollständigen Genesung ist, wedelt er mit dem Schwanz und freut sich, seine Familie zu sehen.

16607300_14814958850_r
Bildquelle: Jo Shaw | GoFundMe

Der Shaw war sehr dankbar für die Großzügigkeit aller, die gespendet haben, um Macks Leben zu retten. Wir freuen uns zu hören, dass es ihm gut geht und dass niemand sonst durch die Giftschlange in ihrem Garten verletzt wurde. (Die Schlange hat das Leiden nicht erlebt, weil Mack sicher sein wollte, dass niemand sonst gebissen werden kann.) Sie können Updates auf Shaws GoFundMe-Seite sehen.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Bernd Bürger
Bernd Bürger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.