Ein Golden Retriever hilft einem dalmatinischen Bruder, seine Angst vor dem Schwimmen zu überwinden

Als ob wir einen anderen Grund brauchen würden, um völlig von Hunden besessen zu sein, ist Beija, der Golden Retriever, hier, um ihn uns zu geben. Der hilfsbereite Welpe hatte ihrer Freundin gerade einen helfenden Fuß geliehen. Beija und vier ihrer besten Freunde wurden vor einem Pool erwischt, als einer der Sets über das Einweichen nachdachte.

Fotos für YouTube

Erdnuss der Dalmatiner springt zögernd ins Wasser. Er machte ein paar Versuche, konnte aber einfach nicht mutig wirken. Beija nahm die Dinge auf ihre eigenen Füße! Sie tauchte in den Pool und schwamm zu einem Floß. Dann ruderte sie schnell zu ihrem sehenden Freund an der Seite, während das Floß gezogen wurde.

Fotos für YouTube

Die Hilfe eines besten Freundes gab Erdnüssen den Mut, den er brauchte

Dies war nur die Animation, die Peanut brauchte. Sweet Peanut machte ohne einen zweiten Gedanken einen riesigen Sprung direkt auf das Floß. Beijas Arbeit war beendet, also eilte sie achtlos an den Rand. Sie stieg aus, schüttelte etwas Wasser ab und drehte sich dann um, um der Kamera ein großes, stolzes Lachen zu geben!

Fotos für YouTube

Hunde immer bereit, einen Fuß zu leihen

Es stellt sich heraus, dass Doggos es genießen, sich gegenseitig zu helfen. Wie zu der Zeit, als der große Bruder Rufus seinem kleinen Bruder half, das Sitzen zu lernen. Rufus ‘Mutter versuchte dem jungen Jet beizubringen, wie man Süßigkeiten sitzt. Jet hat es einfach überhaupt nicht verstanden, also trat Rufus ein. Rufus setzte seinen Fuß auf Jets Rücken und zwang ihn, sich zu setzen. Er ließ Jet sogar seine eigenen schlecht verdienten Süßigkeiten behalten. Das ist ein guter Junge!

Fotos für YouTube

Dann gab es einen Golden Retriever-Welpen, der Angst hatte, die Treppe hinunterzugehen. Die kleine Daisy weinte, während ihre Mutter sie drängte, zu versuchen, runterzukommen. Simon, Daisys großer Bruder, konnte nicht anders, als einzugreifen. Er machte Ausflüge auf und ab, um den kleinen Welpen zu zeigen, wie es gemacht wurde. Später senkte Daisy es und Simon traf sie unten mit Küssen im Überfluss!

Und zu guter Letzt war der vier Monate alte Welpe Maverick. Er wurde schnell zum Welpen seines großen Bruders. Maverick und Charlie sind beide Golden Retriever – wir sehen hier eine Vorlage! Ein süßer kleiner Nonkonformist begann, den alternden Charlie auf Spaziergängen zu begleiten, übernahm schließlich die Kontrolle und half Charlie glücklich bei Spaziergängen und beim Spielen.

Die Intuition des Hundes ist wirklich erstaunlich! Wir wussten, dass sie die besten Freunde eines Mannes sind, aber es scheint, als wären sie auch die besten Freunde des anderen!

Das vollständige Video über Beija, der Erdnuss hilft, finden Sie hier.

h / t: @MaxRuehl / YouTube

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Georg Rauscher
Georg Rauscher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.