Ein geretteter Welpe schläft auf seinem Bruder, seit er 6 Wochen alt ist

Im vergangenen Sommer erreichte ein ganz besonderes Pärchen namens Colt und Charlie die Fox Valley Humane Association ( FVHA) in Wisconsin.

Die Kumpel lernten sich in einem Tierheim in Arkansas kennen, als die Mitarbeiter den damals 6 Wochen alten Charlie in Colts Zwinger setzten, um ihn aufzuheitern, während er sich von einer Hüftoperation erholte. Trotz ihres Altersunterschieds von 7 Monaten wurden die beiden unzertrennlich.

Foto c/o Rebecca Reppert-Klich Soul Reflection Photography

Und wenn ich behaupte, dass sie unzertrennlich sind, dann meine ich das ziemlich wörtlich - Charlie besteht darauf, mit seinem besten Freund auf jede Art und Weise in Körperkontakt zu sein!

Die Welpen hatten das Glück, gemeinsam von der Heber Springs Humane Society in Arkansas zur FVHA in Wisconsin gebracht zu werden, wo sie eine viel bessere Chance auf eine Pflegestelle hatten.

Die Mitarbeiter waren sofort von den beiden angetan und entschieden sich für einen Haushalt, der beiden ein dauerhaftes Zuhause bieten kann!

Foto c/o Fox Valley Humane Association

Obwohl Colt viel größer war als Charlie, waren beide Hunde noch Welpen und sehr energiegeladen. Zahlreiche mögliche Adoptiveltern wollten Charlie nehmen, aber nur wenige waren bereit, beide aufzunehmen - bis eine junge, wachsende Familie auftauchte!

Foto c/o Rebecca Reppert-Klich Soul Reflection Photography

Das Paar hatte bereits eine kleine Tochter, sie waren also mit Unordnung vertraut! Colt und Charlie gleich mit einzubeziehen, schien eine natürliche Sache zu sein.

Sechs Wochen, nachdem sie die beiden in ihrem Haus willkommen geheißen hatten, schickten sie eine Aufforderung an die Freunde der Hunde bei der Fox Valley Humane Association.

' Wir können sicher behaupten, dass die vergangenen 6 Wochen für alle ein Abenteuer waren. Es steht außer Frage, dass man schon etwas verrückt sein muss, um ein Haus zu kaufen und dann 1 Woche später 2 Welpen aufzunehmen", hieß es teilweise. 'Trotz der Irritationen durch die beiden Welpen wissen wir, dass wir ein großartiges Hundepaar haben und wir könnten nicht besser sein, dass wir diesen beiden Charakteren ein Zuhause für immer geben konnten.'

Foto c/o Fox Valley Humane Association

Anfang dieses Monats feierten sowohl Colt als auch Charlie - die jetzt Niko heißt - den einjährigen Jahrestag ihres "Gotcha Day" mit ihrem geliebten Haushalt!

Obwohl die beiden zahlreiche Veränderungen erlebt haben, darunter einen brandneuen kleinen Bruder, sind andere Dinge sehr gleich geblieben.

Foto c/o Fox Valley Humane Association

Niko besteht immer noch darauf, so oft wie möglich mit (oder auf!) seinem großen Bruder zu kuscheln - und das, obwohl er kein kleiner Hund mehr ist!

Foto c/o Fox Valley Humane Association

' Man kann mit Sicherheit behaupten, dass uns dieses Duo im vergangenen Jahr auf Trab gehalten hat und dies auch noch lange tun wird. Sie sind immer noch völlig unzertrennlich und weichen einander kaum von der Seite", schrieb die Mutter von Colt und Niko in ihrem Gotcha Day Update.

Foto c/o Fox Valley Humane Association

' Wir haben unseren Jungen am 8. Juni in den Zirkus eingeladen und auch unter unserer Aufsicht haben sie sich hervorragend mit ihm verstanden. Insgesamt machen sie uns an den meisten Tagen verrückt, aber wir sind dankbar, dass wir diesem verrückten Duo ein Zuhause für immer gegeben haben!'

Foto c/o Fox Valley Humane Association

Colt und Niko verdanken ihr wundervolles neues Leben den hingebungsvollen Rettern der Heber Springs Humane Society und auch der Fox Valley Humane Association - und natürlich ihren fürsorglichen Familienmitgliedern, die nicht nur einem, sondern zwei verrückten Hunden eine Chance gegeben haben!

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Ekhardt Prinz
Ekhardt Prinz

Leave a Reply

Your email address will not be published.