Die Fotografin hofft, die Genesung ihres Hundes dokumentieren zu können – hält aber ihren schwersten Abschied fest

Als Jasmina Lozar Povše Lilly zum ersten Mal in einem Tierheim auf einer Hunderettungsmission in Kroatien sah, glaubte sie nicht, dass sie bereit war, einen neuen Hund nach Hause zu bringen. Jasmina litt unter schwerem Bronchialasthma und Allergien, die sie zeitweise kaum nach draußen bringen konnte. Sie hatte das Gefühl, dass sie für Lilly kein gutes Leben gebrauchen konnte. Doch als ihr Kumpel zwei Wochen später ins Heiligtum zurückkehrte und Lilly ebenfalls immer noch dort sah, erkannte Jasmina, dass sie sie nach Hause bringen musste. Lilly war sowohl von Flöhen als auch von Zecken übersät, war in sehr schlechter körperlicher Verfassung sowie klinisch depressiv und auch verängstigt. Es hat Monate gedauert, sie wieder auf die Beine zu bringen, nachdem sie wieder bei Jasmina war, aber es hat sich absolut gelohnt.

Lilly fastete, um die Unterstützung zurückzugeben. Sie ermutigte Jasmina, ihr Asthma zu überwinden und mit der Wiederherstellung ihres normalen Lebensstils zu beginnen. „Sie hat es geschafft, mich rauszuholen und mit mir spazieren zu gehen“, sagte Jasmine gegenüber Metro.co.uk. „Da begann meine Genesung.“ Jasmina schrieb über BoredPanda: „In kürzester Zeit war ich von meinen Medikamenten abgesetzt, ich kann wieder normal durchatmen und ich habe einen brandneuen besten Freund fürs Leben.“ Es war klar, dass beide unzertrennliche Freunde werden würden.

Bildquelle: Jasmina Lozar Povše ©
Bildquelle: Jasmina Lozar Povše ©
Bildquelle: Jasmina Lozar Povše ©

Leider begannen sich die Dinge im vergangenen Oktober zu ändern. Lilly ahmte sich nicht selbst nach; Sie war inaktiv und schien verletzt zu sein. Jasmina brachte sie zum Tierarzt, aber die medizinische Diagnose war nicht einfach. Tatsächlich besuchten sie verschiedene Tierärzte und auch Lilly führte Tausende von Tests durch. Lilly nahm die Anspannung wie ein Champion. Jasmina wollte Lillys erstaunliche Perspektive und auch Härte erkennen. Jeder glaubte, dass sich ein so zufriedener Schoßhund schnell erholen würde.

Bildquelle: Jasmina Lozar Povše ©
Bildquelle: Jasmina Lozar Povše ©
Bildquelle: Jasmina Lozar Povše ©

Wenn die Dinge nur so funktioniert hätten. "Jeder Tag war ein Kampf, und sie hat nicht aufgehört. Nicht auch, wann. Sie hat viele Tests gemacht, ist zu mehreren Tierärzten gegangen, hat aber wirklich kein Audio gemacht. Mit ihrem Kampf habe ich angefangen, Fotos zu machen, mit der Hoffnung, dass Ich könnte ihre vollständige Heilung offenbaren … Stattdessen habe ich meinen schwersten Abschied aufgezeichnet“, schrieb Jasmina. Obwohl dies vielleicht das herausforderndste Projekt ist, mit dem sich Jasmina jemals befasst hat, ist es möglicherweise eines der schönsten, die wir je gesehen haben. Sie hat Lillys Kampf auf eine Weise aufgenommen, die ihre Liebe und Hingabe an ihren Hundekumpel bestätigt.

Bildquelle: Jasmina Lozar Povše ©
Bildquelle: Jasmina Lozar Povše ©
Bildquelle: Jasmina Lozar Povše ©

„Lilly war mein erster Hund, meine Hundeliebe und sie hat mir auch das Leben gerettet“, sagt Jasmina. „Als ich sie umarmte, hatte ich schwere Asthmaanfälle und sie nahm mich täglich mit auf lange Spaziergänge – sie hat mich geheilt.“ Trotz größter Bemühungen von Jasmina und mehreren Tierärzten war eine Diagnose erst gestellt worden, als es für Lilly viel zu spät war. Anfang dieses Jahres starb Lilly an Leberkrebszellen. „Mein Herz brach, als ich sie verlor, und obwohl ich sie nicht gehen lassen konnte, verstehe ich jetzt, dass ich es tun musste. Sie wird ein Leben lang in meinem Herzen (sowie auf meiner Haut) sein“, sagte sie Metro.co .Vereinigtes Königreich.

Bildquelle: Jasmina Lozar Povše ©
Bildquelle: Jasmina Lozar Povše ©
Bildquelle: Jasmina Lozar Povše ©

Der vielleicht größte Nachteil bei liebenden Hunden ist, dass ihr Leben viel zu kurz ist. Wie jedoch jeder Tierbesitzer weiß, verdient selbst die kurze Zeit, die wir mit unseren Haustieren haben, am Ende den Kummer. Die Fotos, die Jasmina von Lilly gemacht hat, sind absolut großartig und wir wünschen uns, dass sie in dieser sehr schwierigen Zeit etwas Bequemlichkeit bieten.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Christopher Merkel
Christopher Merkel

Leave a Reply

Your email address will not be published.