Eine 7-Fuß-Deutsche Dogge ging von einem Müllbett zum höchsten Hund der Welt

Als Freddy die Deutsche Dogge noch ein junger Welpe war, war er der Träger des Wurfs. Seine Schwester Fleur war ungefähr doppelt so groß wie er! Als Claire Stoneman Freddy und Fleur adoptierte, hätte sie nie gedacht, dass Freddy viel, viel größer als seine Schwester werden würde.

Jetzt ist Freddy jedoch als der größte Hund der Welt anerkannt. Nachdem er sich mit Stoner niedergelassen hatte, wuchs er schnell. Später erreichte er 7 Fuß und 6 Zoll, stand auf seinen Hinterbeinen und übertraf den vorderen Rekordhalter.

Bild: @ freddygreatdane / Instagram

Verrücktes verrücktes Wachstum

Während Freddys Welpentagen bemerkte Stoner ungewöhnliche Veränderungen in seinem Aussehen. Das Küken ist nicht mehr viel kleiner als der Durchschnitt, sondern wächst überraschend schnell. Nachdem er 18 Monate erreicht hatte, war er 7 Fuß 4 Zoll groß, genauso groß wie Zeus, die Deutsche Dogge von Michigan, die den Rekord vor Freddy hielt. Ein Stoner vermutete, dass Freddy noch nicht gewachsen war.

Bild: @ freddygreatdane / Instagram

Wie Welpen haben Freddy und Fleur viel gehandhabt. Fleur ist vielleicht nicht so stark gewachsen wie ihr Bruder, aber sie haben trotzdem die gleiche Zerstörung verursacht. Die schelmischen Welpen rissen das Sofa auseinander, aber Stoner vergab ihnen immer. Sie sind ihre zwei pelzigen Kinder, also konnte sie nichts davon abhalten, sie zu lieben.

Jetzt werden sowohl Freddy als auch Fleur erwachsen. Sie fanden, dass das Sofa tatsächlich ein bequemer Ort zum Schlafen war, kein Spielzeug. Obwohl die beiden Hunde inzwischen gut erzogene Erwachsene sind, haben sie immer noch viele Sorgen.

Bild: @ freddygreatdane / Instagram

Eine Steinmetzin muss ungefähr 123 Dollar pro Woche für Futter für ihre Hunde ausgeben. Weil sie so groß sind, haben sie auch einen extrem großen Appetit. Stoneman geht auch sehr früh am Morgen mit ihnen spazieren, damit sie einige der benachbarten Hunde nicht erschrecken. Freddy und Fleur sind sehr sanft, aber auf den ersten Blick oft beängstigend.

Der neue Weltrekord

Als Freddy aufhörte zu wachsen, erreichte er 7 Fuß und 6 Zoll und stand auf seinen Hinterbeinen. Nach sorgfältiger Überlegung wurde er von Guinness World Records zum neuen größten Hund der Welt ernannt. Er erhielt sogar eine offizielle Bescheinigung, um sich seinen Freunden zu zeigen.

Bild: @ freddygreatdane / Instagram

Freddy wiegt etwas mehr als 200 Pfund und ist auch ohne sein Zertifikat ein unglaublicher Hund. Wenn ein Stoner ihn jemals in der Öffentlichkeit begleitet, halten die Leute oft an, um ihn zu treffen. Manchmal halten Autos sogar an und halten an, nur um ihn anzusehen. Viele Menschen sind erstaunt, dass ein Hund so groß sein kann. Glücklicherweise liebt Freddy die zusätzliche Aufmerksamkeit.

Da Freddy jetzt eine Berühmtheit ist, stellt seine Mutter sicher, dass alle seine Abenteuer in den sozialen Medien geteilt werden. Freddy hat sein eigenes Facebook und Instagram, wo er viele bezaubernde Fotos über sein tägliches Leben veröffentlicht. Dieser Riesenwelpe lebt den Traum!

Bild: @ freddygreatdane / Instagram

H / T: huffpost.com
Ausgewähltes Bild: @freddygreatdane / Instagram

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Eckard Hesse
Eckard Hesse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.