5 Monate alter Welpe vor Überschwemmungen in Houston gerettet

Houston und ganz Texas sind immer noch von schweren Tornados und Überschwemmungen betroffen. Wann immer eine Naturkatastrophe eintritt, wissen wir alle, dass Haustiere oft darunter zu leiden haben. Haustiere werden von ihrer Familie getrennt, entweder durch die Katastrophe selbst oder wenn die Familie gezwungen ist, sie zu verlassen, um Schutz zu suchen. In der Regel werden diese Hunde dann getötet. Zum Glück für dieses Hündchen geht ein Schutzengel ihren Weg.

World Animal Awareness Organization (WA2S) Films begleitete Kelle Davis, Yvette Holzbach und Holly Kelch, Freiwillige von Forgotten Dogs of the 5th Ward in Houston, TX, und filmte sie bei ihren Einsätzen unter Einsatz von Drohnen in den Nachwehen der wiederkehrenden Tornados, die viele Haushunde auf den Straßen zurückgelassen haben.

" Unser erster Einsatz war ein Besuch bei einer hispanischen Familie, deren Hunde in letzter Zeit auf den Straßen ihres Viertels herumliefen", sagt Tom McPhee, Executive Director der World Animal Awareness Society und Produzent und Leiter der American Strays Collection." Kelle wollte ihnen helfen, die Hunde zu versorgen und sie kastrieren und sterilisieren zu lassen, aber die Familie reagierte nicht. Kelle sprach mit der Matriarchin der Familie auf Spanisch, um zu versuchen, den Aufenthaltsort eines weißen Pyrenäenhundes zu identifizieren, der mit ihren Hunden gesehen worden war, und um sie aufzufordern, ihre Hunde in ihr Haus zu bringen, da die Stadt die Gemeinden durchkämmte und die Haustiere ihrer Familie sicherlich erwischt werden würden, wenn sie auf der Straße wären."

Auf dem Rückweg begegneten sie einem jungen Hundewelpen, der auf der Straße herumlief.

" Wir hielten an, um sicherzugehen, dass Kelle etwas Futter für ihn übrig lassen konnte", erklärt McPhee.



Sie entdeckten, dass der Welpe, obwohl er scheu war, das Futter wollte, und erklärten sich auch bereit, nahe genug an Kelle heranzukommen, damit sie ihn auswählen und von der Straße retten konnte.

https:// www.youtube.com/watch?v=IfMFrUwnl6c!!?.

Zum Glück hat Pumpkin Pie's Geschichte ein zufriedenes Ende. Schaut sie euch einfach mal an! Hier freut sie sich über Spielzeug und beschäftigt sich in ihrem brandneuen Zuhause.



Aber Houston hat eines der schlimmsten Probleme mit streunenden Haustieren im ganzen Land. WA2S ist eine kleine Wohltätigkeitsorganisation, die zusammen mit Rettungsteams hart daran arbeitet, auf das Problem aufmerksam zu machen und so viele Haustiere wie möglich zu retten.

Bitte ziehen Sie in Erwägung, eine Zahlung an den Operation Houston Flooding Fund zu leisten, um alle an der Operation Houston Tierschutz beteiligten Unternehmen zu unterstützen, die daran arbeiten, die Krise der streunenden Hunde in Houston anzugehen.

Für weitere Informationen über Houston - #StrayDogCity - besuchen Sie am besten http://www.wa2s.org/operation-houston.

Haben Sie eine Rettungsgeschichte zu erzählen? Schicken Sie mir eine E-Mail an Kristina@homelifemedia.com

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Arnold Falk
Arnold Falk

Leave a Reply

Your email address will not be published.