"4-beiniger Houdini" entkommt zweimal in einer Stunde auf das Dach

Huskies sind wirklich die Illusionisten der Hundewelt. Wenn du mir nicht glaubst, dann schau dir einfach dieses Video von 3 blauäugigen Ausbrechern an, die aus ihrem Babykochbereich entkommen sind.

Maverick, ein passenderweise Husky Houdini genannter Hund aus Pennsylvania, liebt ein bisschen Bedrohung bei seinen Ausbruchskünsten. Er brach aus einem Fenster im Obergeschoss aus und gelangte auf das Dach - zwei Mal - in weniger als einer Stunde!

Bildnachweis: Screenshot durch News Channel 25

Kristin, die Besitzerin des Hundes, war ausgegangen, um ein paar Dinge zu erledigen. Während sie weg war, beschloss Maverick offenbar, dass er ein wenig frische Luft gebrauchen könnte. Er stieß ein Fenster im zweiten Stock auf, schlug die Scheibe ein und schlenderte auf das Dach!

Besorgte Nachbarn sahen, wie er sich dort oben niederließ, und riefen die Feuerwehr, die den freundlichen Hund bequem zurück ins Haus lockte. Aber viel weniger als eine Stunde später wurden sie wieder gerufen! Hauptmann Mark Boncal vom Nanticoke Fire Department informierte News Channel 25:

" Es schien unmöglich, aber nicht schockierend. Wir fuhren heran, und da war auch der Hund. Er saß auf der Terrassenüberdachung und schaute uns einfach nur an."

https:// www.youtube.com/watch?v=Aw7j8h6xmV4

Kristen verriet News 25, dass dies nicht das erste Mal ist, dass Maverick das Kunststück mit dem Fenster vollbracht hat - allerdings hat er es noch nie zweimal innerhalb einer Stunde versucht! Als sie ihn anfangs adoptierte, warnte sein früherer Besitzer sie, dass er "ein Zauberer" sei - und jetzt weiß auch die ganze Nachbarschaft, warum!

Alle Fenster in Kristens Haus werden von nun an verschlossen bleiben, damit Maverick sicher im Haus bleibt und die Feuerwehr nicht zu einem Hund auf dem Dach gerufen wird!

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Arnold Falk
Arnold Falk

Leave a Reply

Your email address will not be published.