Rottweiler gerät in eine knifflige Situation, die nur Eiscreme lösen kann

Manchmal sind Haushunde so neugierig, dass sie dadurch in Schwierigkeiten geraten. Sie denken normalerweise nicht über ihre Aktivitäten nach, bevor sie damit fortfahren. Dies gilt insbesondere für einen Rottweiler, der dachte, es wäre angenehm, ihn zwischen einem Zaun und einer Zementwand zu fangen. Was er jedoch wirklich nicht erkannte, war, dass es ihn nur dazu bringen würde, stecken zu bleiben.

Egal, wie sehr er drückte und sich wand, es schien hoffnungslos, den schmalen Pfad zu verlassen. Aber glücklicherweise fand die Haustierkontrolle eine klare Lösung für seine Probleme: Gelato!

Bild: @DenverAnimalShelter/ Facebook

Ein bisschen zu neugierig

Es ist ungewiss, ob die Situation dieses Rottweilers durch ein Missgeschick oder Absicht zustande kam. Niemand sah ihn in den schmalen Raum gehen, aber als jemand sah, dass er feststeckte, riefen sie die Haustierkontrolle an. Die Tierschutzbeamten von Denver, Jenna Humphreys und Daniel Ettinger, eilten zum Tatort.

Es mag nicht wie eine dringende Rettung erscheinen, aber der Hund steckte augentief in einem Raum fest, der nur etwa 10 Zoll groß war. Dies führte dazu, dass er sowohl unbeweglich als auch verängstigt war. Die Beamten mussten hart arbeiten, um sein Vertrauen zu gewinnen, bevor sie ihn in Sicherheit bringen konnten. Die gute Nachricht ist, ein paar nette Worte sowie der süße Duft von Eiscreme waren alles, was es brauchte, um den Welpen dazu zu bringen, mitzuarbeiten.

Bild: @DenverAnimalShelter/ Facebook

„Der böse Welpe steckte fest und hatte Angst“, schrieb das Denver Animal Shelter auf Facebook. "Aber nach einem sanften Gespräch sowie der Vorliebe für eine Eiswaffel von einem Nachbarn von nebenan, [office rs] konnten diesen angenehmen Menschen retten."

Eiscreme beruhigt alle Angst

Nach der Erfahrung dieses Rottweilers scheint es, dass Eiscreme jede Art von Problem lösen kann. Sobald er sich wohl fühlte, konnten die Beamten ihn vorsichtig aus dem engen Bereich heben. Es ist ungewiss, wie lange er dort festsitzt, und es ist möglich, dass er nachts bei den eisigen Temperaturen allein dort war. Aber jetzt fühlt er sich im Denver Animal Shelter wirklich besser.

Bild: @DenverAnimalShelter/ Facebook

„Wir haben liebevoll benannt [him] Frederick“, das Heiligtum geschaffen. „Er geht zum Denver Animal Shelter und hat auch mit anhaltenden Verletzungen Erfolg. Wir suchen noch [his family] obwohl."

Frederick hat keinen Siliziumchip und es hat sich auch noch niemand gemeldet, um ihn zu beanspruchen. Er ist ein äußerst wundervolles Haustier, und wenn er keine Familie hat, die nach ihm sucht, wird er schließlich zur Pflege gegeben. Seine einzige Forderung ist, dass seine neuen Menschen viele Eiscreme-Deals haben, um ihn damit zu ruinieren.

Bild: @DenverAnimalShelter/ Facebook

H/T: charlotteobserver.com
Beitragsbild: @DenverAnimalShelter/ Facebook

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Hildemar Stenzel
Hildemar Stenzel

Leave a Reply

Your email address will not be published.