Rettungsflüge werden 1.000 Herzwurm-positive Hunde in Sicherheit bringen

April ist der Monat, in dem man sich mit dem Thema Herzwurm befasst - und in diesem Monat werden 1.000 Hunde, die von der Krankheit betroffen sind, ihre zweite Chance auf ein gesundes und ausgeglichenes Leben erhalten.

Am 14. April kündigte Greater Good Charities eine Partnerschaft mit dem Hersteller von Heartgard Plus und The Animal Rescue Site an, um das Programm Good Flights ins Leben zu rufen. Dieses Programm wird dazu beitragen, 1.000 asymptomatische, Herzwurm-positive Hunde, die von der Gnadentötung bedroht sind, in Sicherheit zu bringen.

Bild mit freundlicher Genehmigung von Hannah Seaman

Nach Angaben der American Heartworm Society ist Louisana einer der führenden Bundesstaaten der USA, was die Preise für Herzwurminfektionen angeht. Dadurch besteht für Herzwurm-positive Tierheimhunde in diesem Bundesstaat ein erhöhtes Risiko der Beihilfe zum Selbstmord, da die Kosten für die Behandlung, der Umfang der Behandlung und der Platzbedarf für die Unterbringung der Tiere zu hoch sind.

Im Rahmen dieser Initiative werden Herzwurm-positive Hunde aus Lousiana in Tierheime in den gesamten Vereinigten Staaten geflogen, in denen sie nicht getötet werden. Vorzugsweise werden sie dann direkt in Pflege- oder Adoptivfamilien untergebracht, um ihre Herzwurmtherapie abzuschließen - die Haustiere erhalten ihre erste Dosis vor dem Transport.

Bild mit freundlicher Genehmigung von Hannah Seaman

" Die Herzwurmerkrankung bei Hunden ist ein gefährliches und für infizierte Tiere tödliches Gesundheitsproblem. Save a Heart, eine lebensrettende Kampagne unseres neu ins Leben gerufenen Good Flights-Programms, wird für diese gefährdeten Tierheimtiere, die mit dieser Krankheit kämpfen, sicherlich ein historischer Wendepunkt sein", erklärte Liz Baker, CEO von Greater Good Charities. "Wir freuen uns sehr, dass Boehringer Ingelheim, der Hersteller von HEARTGARD Plus (Ivermectin/Pyrantel), es uns ermöglicht hat, die zu hohen Behandlungskosten zu umgehen, indem er die Kosten für die medizinische Versorgung übernommen und das benötigte Produkt für diese gefährdeten Hunde zur Verfügung gestellt hat, und wir danken The Animal Rescue Site für die Finanzierung des Transports sowie für die Bereitstellung von Schutz- und Pflegeprodukten. Ein einzigartiges Dankeschön an die Banfield Foundation für die Unterstützung bei der Deckung der Kosten für die tierärztliche Versorgung der engagierten Tierheimtiere von Save a Heart."

Save a Heart Flüge und auch Bodentransporte werden etwa 2 bis 3 Mal pro Monat für ein Jahr nach der Eröffnungsreise, die letzte Woche stattfand, stattfinden.

Bild mit freundlicher Genehmigung von Hannah Seaman

Good Flights ist mit erfahrenen Experten für den Transport von Haustieren besetzt und deckt alle Transportkosten ab, um die Hunde in Sicherheit zu bringen. Das Programm bietet außerdem Unterstützung für Tierheime sowie Produkte zur Behandlung von Haustieren wie Kisten, Näpfe und Geldzuschüsse.

" Bei den derzeitigen Preisen für die Gnadentötung von Herzwurm-positiven Hunden in den Partnerheimen in Louisiana ist die Alternative zu einem Save a Heart Flug und einer Behandlung das Leben in einer schwierigen, überstimulierenden Tierheimumgebung und sehr häufig auch humaner Selbstmord aufgrund fehlender Ressourcen", erklärt Julie Ryan-Johnson DVM, die stellvertretende Leiterin der Tierheimprogramme bei Boehringer Ingelheim Animal Health, warum diese Transporte so wichtig sind.

Bild dank Hannah Seaman

In den Auffangstationen in Morristown, New Jersey, und Fort Lauderdale, Florida, wurde letzte Woche die erste Gruppe von Hunden mit den begeisterten Gesichtern von Freiwilligen und potenziellen Adoptanten beraten. Von jetzt an werden sie nur noch mit Liebe und Mitgefühl behandelt werden. Hoffentlich finden sie bald alle ein Zuhause für immer, wo sie ihr Leben glücklich und gesund verbringen können.

H/ T: People.com

Featured Image: Mit freundlicher Genehmigung von Hannah Seaman

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Ekhardt Prinz
Ekhardt Prinz

Leave a Reply

Your email address will not be published.