Hund umarmt Mann, der sich dem Unbekannten stellte, um ihn vor der Flut zu retten

Nachdem heftige Stürme über Alabama hinweggezogen waren, kam es in einigen Gebieten zu extremen Überschwemmungen. Das Wasser war zwar nicht tief genug, um Menschen an der Flucht zu hindern, aber es schloss einige unschuldige Haustiere ein. Als der Leiter eines Tierheims, Bill Banks, einen Anruf wegen eines Hundes erhielt, der von den Fluten eingeschlossen worden war, wartete er nicht, bis er helfen konnte.

Banks wusste absolut nichts über den Hund oder die Überschwemmungen, bevor er das Wohn- oder Geschäftshaus betrat. Aber wie jeder echte Tierliebhaber war er bereit, für ein in Not geratenes Tier alles zu riskieren. Es war ein gefährlicher Umstand, aber er wird derzeit als Held bezeichnet.

Facebook

Gesicht des Unbekannten

Bill Banks ist der Leiter des Tierheims von Dothan und daher daran gewöhnt, Haustieren in Not zu helfen. Er war nicht bereit, die Erfahrung eines Hundes zuzulassen, ohne zu versuchen, ihm zu helfen. Der Besitzer des Hundes war zum Zeitpunkt der Überschwemmung nicht erreichbar, und so war Banks die einzige Hoffnung für den Welpen.

Jemand rief das Tierheim um Hilfe, nachdem er den Hund in einer überschwemmten Gegend im Wasser tappen sah. Der unangepasste Haushund war in einem eingezäunten Bereich gefangen, so dass er nicht an die Wasseroberfläche schwimmen konnte. Für den Menschen hatte das Wasser etwa hüfthoch zu sein.

'Ohne zu erkennen, was sich im Wasser befinden könnte oder wie es um das Haustier bestellt war, watete Direktor Banks selbst durch hüfthohes Wasser, um den Hund zu befreien und ihn aus dem überfluteten eingezäunten Bereich herauszuholen, in dem er gefangen war', schrieb das Dothan Police Department auf Facebook. Direktor Banks' Selbstlosigkeit und Fürsorge für Tiere spiegelt in hohem Maße seine Person, das Dothan Animal Shelter und die Stadt Dothan wider.

Facebook

Das Risiko wert

Banks watete in den Hinterhof zum eingezäunten Bereich, um den Hund zu retten. Er setzte seine Gesundheit und Sicherheit aufs Spiel, weil er die Wasserprobleme und den Charakter des Tieres nicht erkannte. Glücklicherweise zeigen die Bilder von der Rettung, dass der Hund anscheinend unbedingt gerettet werden wollte. Ein Foto zeigt den Hund, der sich an Banks klammert, als wolle er ihn umarmen.

'Wahrscheinlich werden wir mit dem Tierschutz zusammenarbeiten. 'Es wird sicherlich ausgezeichnet sein', sagten sie", scherzte Banks in einer Facebook-Beschriftung.

VERBUNDEN: Terrified Mastiff Stranded Upside Down In Tree For Days During Deadly Floods

Facebook

Now, the dog is safe because of Banks' generous act. Der Besitzer ist nämlich zurückgekehrt und hat das Tier in ein anderes Gebiet gebracht, wo so etwas nicht noch einmal passieren wird.

Banks verurteilt die Besitzer nicht für das, was passiert ist, aber andere Tierfreunde sind anderer Meinung. Viele sind der Meinung, dass der Hund im Haus gehalten werden muss und nicht so lange unbeaufsichtigt bleiben darf. Dennoch ist es schwierig, das gesamte Szenario des Hundes anhand dieser einen Geschichte zu erkennen. Was am meisten zählt, ist, dass er die Überschwemmung überlebt hat, dank eines unglaublichen Helden!

H/ T: al.com
Featured Image: Facebook

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Christopher Merkel
Christopher Merkel

Leave a Reply

Your email address will not be published.