Hund führt Retter zu seinem vermissten Besitzer, einem Senioren mit Demenz

Die Temperaturen fielen auf 30 Grad und der Nachthimmel in Hamilton, Ontario, war voller Schnee, als Freiwillige am vergangenen Sonntag in der Wildnis nach einem vermissten 73-jährigen Mann mit geistigem Verfall suchten. Alan 'Van' Vizniowski wurde zuletzt am Vorabend gegen 18 Uhr gesehen. Angehörige befürchteten, dass die Suche schnell zu einem Heilungsziel werden könnte.

Glücklicherweise hatte Van einen pelzigen Schutzengel an seiner Seite.

Foto über Facebook/Sherri Llewellyn

Matt Llewellyn sowie seine Partnerin Sherri (Vans Nichte) meldeten ihn am Sonntagmittag als vermisst. Das Paar und auch ihre Kinder hatten vor, mit Van in den ausgedehnten Wäldern hinter seinem Haus spazieren zu gehen. Als sie dort ankamen, fanden sie das Haus leer stehend vor, geöffnet und mit offenem Hintereingang.

'Wir hatten einfach ein mulmiges Gefühl, dass etwas nicht stimmte', sagte Matt Llewellyn zu CBC News.

Foto über Facebook/Sherri Llewellyn

Nach einer kurzen Durchsuchung der Umgebung verständigte der Haushalt die Polizei von Hamilton. Freunde, Nachbarn und Weltverbesserer folgten dem Ruf nach freiwilligen Helfern und wurden ebenfalls in den Wald gerufen.

'Wir erhielten Anrufe von völlig Fremden aus [around], die sagten: 'Wir haben ATVs' ... wir sind alle bereit, bei der Suche zu helfen', so Llewellyn.

Matt Llewellyn war als Pressereporter für CBC tätig. Er hat über zahlreiche ähnliche Geschichten berichtet, die in Herzschmerz endeten, und insgeheim hatte er Angst vor den schrecklichsten.

'Ich weiß genau, wie schnell eine Katastrophe passieren kann, vor allem, als das Wetter wirklich anfing, unangenehm zu werden.'

Trotz Hunderten von Likes in den sozialen Netzwerken, der Hilfe der örtlichen Polizei und den Bemühungen der freiwilligen Sucher und Hundestaffeln war es Vans eigenes Haustier Max, ein Norwegischer Elchhund, der zum Helden des Tages wurde.

Foto über Facebook/Sherri Llewellyn

Neil Bannon, Vans Nachbar, sah die Online-Meldung über den vermissten/gefährdeten Senior und machte sich gleich auf den Weg in den Schnee, um zu helfen. Da er Van und Max schon mehrmals im Wald gesehen hatte, konnte er sich ungefähr vorstellen, wo die beiden sein könnten. Bannon begann, nach Max zu rufen, von dem er sicher war, dass er an Vans Seite bleiben würde.

'Das Tier fing an zu bellen, und ich rief Vans Namen, und er sagte: 'Hallo, ich bin unten'," sagte Bannon. Es war eine Art überwältigendes Gefühl, seine Stimme zu hören, denn es hätte auch anders ausgehen können. Ich war sehr glücklich, seine Stimme zu hören.'

Van war ziemlich unterkühlt und hatte außerdem einen Schuh verloren, so dass er nicht in der Lage war, allein zurückzulaufen. Bannon steuerte seine Fäustlinge bei und kletterte dann auf den Gipfel eines benachbarten Hügels, um den Rettern mit seiner Taschenlampe ein Zeichen zu geben.

Foto via Facebook/Sherri Llewellyn

Sanitäter berichteten, dass Van eine leichte Unterkühlung hatte, aber ansonsten unverletzt war.

'Ich weiß nicht, ob ich mich auf Wunder verlasse, aber ehrlich gesagt, habe ich in den letzten 12 Stunden keine weitere Möglichkeit gefunden, um zu definieren, dass wir ihn gefunden haben', sagte Bannon. 'Wenn Max nicht gewesen wäre, weiß ich nicht, was passiert wäre.'

Van und seine Familie sind überwältigt von der vielen Unterstützung, die sie von Nachbarn und auch von völlig Fremden erhalten haben. Doch am wichtigsten ist, dass sie für Max dankbar sind.

'Wir sind einfach so glücklich über den Hund. Er ist zweifellos sein Freund', erklärte Llewellyn. 'Max hat ein Bett verschlafen und eine Mahlzeit bekommen, an die er vielleicht nicht gewöhnt ist, und sicher auch ein paar Extra-Leckerlis.'

Nicht alle Helden ziehen sich einen Umhang an. # glücklich https://t.co/CSuBhujJco pic.twitter.com/9ya0rxjoU8

-- Matt Llewellyn (^ mll) (@Mattrolinx) November 2, 2020

Von allen auf rennhund.de: Braver Junge, Max!

H/ T zu CBC News Canada

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Christopher Merkel
Christopher Merkel

Leave a Reply

Your email address will not be published.