Frau erhält unglaubliches Geburtstagsgeschenk: den Hund, den sie vor 6 Jahren verloren hat

Als Debi Vazquez aus San Antonio, Texas, am 25. Oktober eine Sprachnachricht erhielt, nahm sie an, es sei ein Freund, der ihr zum Geburtstag gratulierte. Sie war schockiert, als sie erfuhr, dass ihr Hund King, der seit mehr als sechs Jahren vermisst wurde, gefunden worden war.

Der 15-jährige Chihuahua-Mix war nicht nur am Leben und wohlauf, sondern auch 1.360 Meilen entfernt in der Humane Society of Broward County (HSBC) in Ft Lauderdale, Florida!

Foto über die Humane Society of Broward County

"Es war einfach ein Wunder. Einer meiner Hunde war gerade gestorben - wir mussten ihn einschläfern lassen, weil er Krebs hatte", sagte Debi gegenüber KSAT News. Sie brachte King 13 Tage nach ihrem Tod zu uns nach Hause."

Debbie und ihre Tochter Danae beschlossen, die 23-stündige Autofahrt mit ihrem Hund Rocky im Schlepptau anzutreten.

Rocky und der kürzlich verstorbene Hund der Familie, Cookie, waren an dem Tag, an dem King im Juni 2014 verschwand, mit ihm im vollständig eingezäunten Garten. Debi ließ alle drei raus, um sich zu erleichtern, wie sie es schon unzählige Male zuvor getan hatte, aber als es Zeit war, wieder reinzukommen, kamen nur Rocky und Cookie zurück.

"Er hat nicht gebellt oder so, und es gibt keine Löcher im Zaun. Er war einfach weg", sagte Debi.

Debi suchte monatelang, hängte Flugblätter auf und besuchte alle örtlichen Tierheime und Tierkliniken, fand aber keine Spur von King.

Screenshot via Facebook/Humane Society of Broward County

Das schien das Ende der Geschichte zu sein. Dann, am Sonntag, dem 25. Oktober 2020, betrat eine Frau die Humane Society of Broward County, um ihren Hund abzugeben. Sie sagte, sie sei krank und könne nicht mehr für ihn sorgen. Sie erzählte den Mitarbeitern auch, dass sie den zehn Pfund schweren Chihuahua-Mix sechs Monate zuvor von seinem früheren Besitzer bekommen hatte.

Wie üblich suchten die Mitarbeiter der Humane Society den Hund nach einem Mikrochip ab, und zu ihrer Überraschung war einer vorhanden. Sie setzten sich mit der Mikrochip-Firma in Verbindung, um die Identifikationsnummer ausfindig zu machen, und erfuhren bald, dass der sanftmütige Hund King hieß und vor sechs Jahren in Texas als vermisst gemeldet worden war.

Foto über die Humane Society of Broward County

Debi und Danae kamen bei der BCHS an und sahen eine Schar von Reportern, die darauf warteten, ihr unglaubliches Wiedersehen festzuhalten.

"All diese Nachrichtensender waren da - wir hatten das Gefühl, dass King uns wegen der vielen Kameras nicht sofort erkannte, aber als wir aus dem Tierheim herauskamen, erkannte er uns sofort", sagte Danae.

Die BCHS brachte die Familie über Nacht in einem Hotel unter, damit sie sich auf ihre Rückreise nach Texas vorbereiten konnte. Leider wurde ihre Freude vorübergehend durch den Hurrikan Zeta überschattet, der Tornados verursachte und ihre Reise um mehrere Stunden verlängerte.

Debi sagt, dass die außergewöhnliche Geburtstagsnachricht, die anschließende Autofahrt und alles, was mit der emotionalen Reise einherging, es wert waren, King endlich wieder zu Hause zu haben.

"Ich hatte ihn, seit er geboren wurde. Ich hatte seine Mutter und er wurde im Haus geboren", sagte sie.

King war acht, als er verschwand, und wurde nur einen Monat später neun. Jetzt, mit 15 Jahren, ist er endlich wieder da, wo er hingehört.

H/T to KSAT News & The Humane Society of Broward County
Featured Screenshot via Facebook/Humane Society of Broward County

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Arnold Falk
Arnold Falk

Leave a Reply

Your email address will not be published.