Fehlender Hund schaffte es von Texas nach Oklahoma

Ich habe es schon einmal gesagt, aber ich werde es gerne noch einmal sagen für diejenigen, die nicht wissen: Mikrochip-Haustiere können Leben retten! Jeden Tag wird ein als Streuner eingeführter Hund dank eines Chip-Scans als verlorenes Haustier von jemandem entlarvt. Sie werden überrascht sein, wie weit ein Hund von zu Hause wegwandern kann, bevor ein Mikrochip-Scan ihm hilft, auch zurück zu kommen. Ein streunender Welpe, der diesen Monat auf der Straße gefunden wurde, ist ein perfektes Beispiel.

Susan Ray rettete im März einen ihrer Hunde, Luna Rose, aus der Rettung des Deutschen Schäferhundes im Großraum Houston. Sie leben auch dort. Das heißt, bis die 6-jährige Luna einen Tag drei Monate später nach Hause floh, während Ray im Urlaub war. Sie erklärte NBC News:

“An diesem Morgen rief der Hundehalter um 6 Uhr morgens an und sagte, Luna Rose werde vermisst. Wir haben natürlich Flyer und alles auf Facebook veröffentlicht.”

Screenshot, KFOR / NBC

Ray hoffte, dass ihre Plakatbemühungen dazu führen würden, dass eine Nachbarin sie erkannte. Sie hatten jedoch nicht das Glück, Luna so nach Hause zu bringen.

“Nach drei Wochen der Suche sagte mein Freund zu mir: ‘Wir müssen erkennen, dass sie möglicherweise nicht zurück ist.’ Aber ich wollte so etwas einfach nicht hören. Ich hörte andere Geschichten, in denen es darum ging, die Hoffnung nicht zu verlieren. Es könnten Monate sein. Ich hoffte nur, dass sie noch am Leben war. “

Rays unerschütterliche Hoffnung wird bald belohnt.

Sechs Monate später Entdeckung

Über 470 Meilen entfernt in Oklahoma City, Oklahoma, nahmen Sara Zink und ihr Ehemann Micah Luna vom At Czecha Hallway. Sie machten sich Sorgen um ihre Sicherheit, als sie so nah an die Straße ging. Aber Luna sah nicht genauso aus oder benahm sich wie ein streunender Hund.

“Wir hatten große Angst, dass sie getroffen wird und sie ansieht. Wir dachten, sie hat definitiv ein Zuhause.”

Sara Zink über Facebook

Als Sara und Micah gingen, um Luna zu fangen, sprang sie tatsächlich direkt in ihr Auto.

“Ich habe sie auf den Lost and Found Mustangs gepostet, und jemand hat empfohlen, sie zu Petco zu bringen, um nach einem Mikrochip zu suchen, und sie hatte einen!”

Das Scannen von Lunas Mikrochip ergab die Kontaktinformationen von Zink Ray. Als sie die Mutter des Hundes kontaktierte, war Ray natürlich schockiert zu hören, wo Luna war. “WIE ist sie nach Oklahoma gekommen ?!” fragte der bestürzte Elternteil.

Geheimnisvolles aber glückliches Ende

Ehrlich gesagt, niemand weiß wirklich, was Luna in den 6 Monaten, die sie verpasst hat, getan hat. Aber einige haben Annahmen. Zink glaubt, dass ihr auf dem Weg „geholfen“ wurde. Ein Teil davon bezog sich auf Lunas gepflegte Füße.

“Ich vermute, jemand hat sie genommen und gedacht, sie würden ihr helfen.”

Alles, was Ray weiß, ist, dass ihre Rückkehr ein Weihnachtswunder ist. Sie ist sehr glücklich, ihr Mädchen zu Hause zu haben.

“Gott sei Dank kam sie zurück. Jetzt freue ich mich sehr über eine zweite Chance. Ich bin so dankbar und gebe nichts für Ruhe. Ich bin einfach so glücklich und dankbar. Nichts wird dieses Geschenk ersetzen. Sie war so glücklich, nach Hause zu gehen. “”

Screenshot, Click2Houston.com

Obwohl Luna vollständig von einem Tierarzt überwacht wird, scheint es ihr gut und sie freut sich, zu Hause zu sein.

„Sie hat ihre Spielsachen herausgenommen. Sie aß. Sie ging in den Hinterhof und überprüfte alles. Es ist einfach unglaublich, sie zu Hause zu haben. Dies ist das größte Weihnachtsgeschenk aller Zeiten. “”

Hoffentlich überzeugt Sie diese unter den unzähligen anderen Erfolgsgeschichten über Haustiere, die mit einem Mikrochip zusammenhängen, davon, dieses Stück für Ihren Hund zu bekommen, wenn Sie es noch nicht getan haben!

H / T: KFOR
Ausgewähltes Bild: Sara Zink über Facebook

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Hildemar Stenzel
Hildemar Stenzel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.