“Philanthro Pup” nutzt Internet-Ruhm, um Menschen in Not zu helfen

Während jeder Hund mit einem Besitzer und der Tendenz, für die Kamera zu stehen, sein eigenes Instagram und Facebook haben kann, ist etwas Besonderes erforderlich, um eine professionelle Plattform aufzubauen. Für eine französische Bulldogge namens Manny geschah dies nicht plötzlich oder absichtlich. Die Leute von Manny, Amber Chavez und Jon Huang, teilten gern Bilder ihres entzückenden Hundes mit Familie und Freunden, deshalb dachten sie, es würde Spaß machen, ihm ihre eigenen sozialen Medien zu geben. Sie begannen mit ein paar Anhängern, gewannen ein paar mehr und dann wurde Manny, die Französin, die meistbesuchte Bulldogge der Welt.

Facebook

Chavez sagt, Manny verdanke seinen Online-Ruhm seiner neugierigen Persönlichkeit. Es waren die Bilder von ihm, die in Waschbecken schliefen, die die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich zogen, und sie verliebten sich wirklich, als sie das leidenschaftliche Quietschen hörten, das er macht, anstatt zu bellen. Manny der Franzose hat 1,8 Millionen Follower auf Facebook, 1 Million auf Instagram und mehrere Tausend weitere auf Twitter. Es mag zufällig passiert sein, aber Manny und seine Crew wussten, dass mit einer so großen Anhängerschaft viel getan werden konnte. Der Begriff „Philanthropie-Welpe“ wurde geboren, um seinen Ruhm absichtlich für immer zu nutzen.

Facebook

In Waschbecken zu schlafen und vor der Kamera zu posieren scheint der Hauptteil von Mannys Arbeit als Social-Media-Superstar zu sein, das ist alles, was er tut. Er wird als philanthropischer Welpe bezeichnet, weil er seinen Ruhm nutzt, um wohltätige Zwecke zu unterstützen und Geld für Bedürftige zu sammeln. Chavez sagte iHeartdogs,

“Jon (Mannys Hundevater) war schon immer ein großer Hundeliebhaber und hatte bereits 2 Rettungshunde, als wir uns trafen. Wir haben Manny zusammengebracht und als seine Instagram-Seite ein wenig populär wurde, haben wir ein Markenhemd mit einkommensfördernden Hunden hergestellt. Danach setzten wir unsere philanthropischen Bemühungen fort und Manny half aus mehreren Gründen, Tausende zu sammeln. Wir gingen davon aus, dass der nächste Schritt darin bestehen würde, eine eigene gemeinnützige Organisation zu gründen. Wir sind so glücklich, hier zu sein und dass Manny die Bewunderung haben wird, die er tut. Mit unserer Stiftung hoffen wir einfach, möglichst vielen Tieren und Menschen zu helfen. “”

Facebook

Als Mannys Ruhm wuchs, gab es mehr Möglichkeiten, Gutes zu tun. Anstatt jedes Angebot für Sponsoring und Partnerschaft anzunehmen, beschlossen Chavez und Huang von Anfang an, eine bestimmte Nachricht zu senden. Sie arbeiten nur mit Organisationen und Unternehmen zusammen, von denen sie glauben, dass sie ihrer Mission entsprechen, positive Veränderungen herbeizuführen. Eine ihrer jüngsten Partnerschaften besteht mit der Haustiermarke Hall. Hall bietet ein All-Fleisch-Haustier, das ganzheitlich und biologisch ist. Sie spenden, um Tiere zu schützen, und Manny arbeitet mit ihnen zusammen, um Geld und Bewusstsein für Rettungstiere zu schaffen.

Manny hat Geld für Haustiere und Menschen gesammelt, die von den jüngsten Naturkatastrophen betroffen sind, Tierheimtiere bei der ASPCA und Sportler bei den Special Olympics. Seine gemeinnützige Organisation, die Manny & Friends Foundation, sammelt ständig Geld für wichtige Zwecke. Der Betrag, den er beim Sammeln half, überschritt die 200.000-Dollar-Marke, und er hat keine Pläne, sich zu verlangsamen. Der sechsjährige philanthropische Welpe ist in all seinen sozialen Netzwerken aktiv und scheint häufig das Bewusstsein für seine gewählten Ursachen zu schärfen.

Folgen Sie Manny dem Franzosen auf Facebook und Instagram, um wunderschöne Bilder seines schönen Ichs zu sehen und weitere Informationen darüber zu erhalten, wie er seinen Ruhm nutzt, um Bedürftigen zu helfen.

Ausgewähltes Bild: Facebook / Manny die Französin

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Arnold Falk
Arnold Falk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.