UPDATE: Hund vor dem Ertrinken gerettet, als er ging

Scrollen Sie nach unten für ein erstaunliches Update!

Jay Council ist Mitarbeiter der Stadt Winston-Salem in North Carolina. Seine tägliche Aufgabe ist es, den Salem-See zu kontrollieren. Er hätte jedoch nie gedacht, dass die Rettung des Lebens eines Hundes in der Stellenbeschreibung stehen würde. Aber als er einen weißen Hund sah, der kaum mitten im See schwebte, wusste er, dass er sich selbst retten musste. Er wusste, dass der wichtigste Teil seiner Arbeit immer darin bestand, das Richtige zu tun.

Bild: @ SteppingStonesCanineRescue / Facebook

Wie ist der Hund da rausgekommen?

Der Rat erledigte seine tägliche Arbeit erst, als er einen ungewöhnlichen Hilferuf erhielt. Einer der Besucher warnte ihn, dass sich etwa 300 Fuß vom Ende des Piers entfernt ein Hund im Wasser befand. Der Salem Lake Pier ist bereits ungefähr 300 Fuß lang, was bedeutete, dass der arme Welpe 600 Fuß vor der Küste schwamm! Darüber hinaus war es nur etwa 55 Fahrenheit aus. Der arme Welpe ist wahrscheinlich gefroren!

Niemand wusste genau, wie weit der Hund gegangen war oder wie lange er dort draußen gewesen war, aber es war klar, dass er retten musste. Der Rat hat 3 eigene Hunde zu Hause, damit er weiß, wie wichtig Hunde wirklich sind. Ohne zu zögern sprang er in ein Boot und ruderte, um den Welpen zu retten.

Bild: @ SteppingStonesCanineRescue / Facebook

Als der Rat sich dem Hund näherte, konnte er feststellen, dass der arme Welpe erschöpft war. Seine Hinterbeine ruderten nicht mehr. Stattdessen schwebten sie einfach hinter ihm. Er versuchte jedoch, nur mit den Vorderbeinen weiter zu paddeln. Sein Kopf war kaum über dem Wasser.

Der Rat erreichte den Hund über ein Netz. Er nahm den Hund so schnell er konnte und setzte ihn sicher ins Boot. Wenn der Hund länger da draußen gewesen wäre, hätte er möglicherweise nicht überlebt.

“Wenn Sie ein Tier in Not sehen, retten Sie es”, sagte der Rat. “Du weißt nicht, warum es verletzt ist oder was mit dem Tier los ist. Nehmen Sie sich einfach Zeit und speichern Sie es. “”

Während sie auf Hilfe warteten, bot eine freundliche Frau dem zitternden Welpen ihre Jacke an. Der Rat gab dem Hund Süßigkeiten und Trinkwasser, in der Hoffnung, ihn so angenehm wie möglich zu halten.

Bild: @ SteppingStonesCanineRescue / Facebook

Die Genesung des Hundes

Der Hund wird jetzt von einer wunderbaren Organisation namens Stepping Stones Canine Rescue betreut. Er hat keine Pommes und wurde nicht kastriert, also hatte er wahrscheinlich keinen Ort, an dem er zu Hause anrufen konnte. So fand die Rettung für ihn vorübergehend ein schönes Pflegeheim. Sie beschlossen, ihn Neptun nach dem römischen Gott des Meeres zu nennen.

Neptun besuchte sofort einen Tierarzt und schien trotz allem, was er erlebt hatte, gesund zu sein. Er ist ein bisschen schüchtern und schlau, aber er wärmt sich langsam auf das Rettungspersonal auf. Seine Pflegeeltern arbeiten hart daran, dass er sich geliebt und umsorgt fühlt.

Bild: @ SteppingStonesCanineRescue / Facebook

Irgendwann wird er adoptiert, aber er braucht noch etwas Zeit, um sich anzupassen. Sobald sich der Retter wohler und besser ausgebildet fühlt, ist er bereit, potenzielle Adoptierende zu treffen. Die Rettung will nur sicherstellen, dass er ein perfektes Zuhause für ihn findet.

Manchmal geraten Hunde in schwierige Situationen wie Neptun. Deshalb ist es so wichtig, freundliche Leute wie den Rat zu haben, um den Tag zu retten. Der Rat hatte nie vor, bei seinem neuen Job ein Hunderetter zu sein, aber jetzt ist er ein unglaublicher Held. Er hat das Leben von Neptun gerettet, und er muss sicherlich für sein mutiges Handeln anerkannt werden.

Bild: @ SteppingStonesCanineRescue / Facebook

UPDATE: Neptun ist nicht mehr im Tierheim! Nur wenige Monate nachdem er zu ihnen gekommen war, veröffentlichte Stepping Stones Canine Rescue ein fröhliches Update:

Einige gute Neuigkeiten für diese Woche! Unser Junge hat einige Eigenheiten und wartete auf die richtige Familie. Wir sind so begeistert, dass seine neuen Eltern ihm eine Chance geben und geduldig sein und sein Vertrauen gewinnen wollten. Wir haben einen Bericht, dass sie sich alle gut zusammenfinden! Neptun … ANGENOMMEN 🧜‍♂️

@ SteppingStonesCanineRescue / FB

Kannst du glauben, wie flauschig er jetzt ist ?! Herzlichen Glückwunsch an Neptun und seine Familie!

H / T: myfox8.com
Ausgewähltes Bild: @SteppingStonesCanineRescue / Facebook

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Dietmar Fröhlich
Dietmar Fröhlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.