Ein 146 Pfund schwerer Hund wird bei seiner neuen Familie gesund und ist glücklicher denn je

Mit 146 Extrapfund war ein köstlicher schokoladenfarbener Labrador namens Shiloh doppelt so groß wie üblich für seine Rasse. Da er sein Leben lang mit extragroßen Tellern gefüttert wurde und ein Labrador von Natur aus alles verschlingt, was er sieht, wurde dieser lebenslustige Familienhund zu einer sitzenden Lebensweise gezwungen. Er verlor seine Leidenschaft für das Spielen und konnte nicht mehr als ein paar Meter weit laufen, ohne dass er aufhören und sich ausruhen musste. Im Alter von sieben Jahren war seine Lebenserwartung dramatisch verkürzt, und er brauchte eine sofortige Anpassung.

@shilohisshedding/FB

Die Hilfe, die Shiloh benötigte, war in Form einer neuen Familie verfügbar. Seine ursprünglichen Besitzer gaben ihn zur Adoption frei, und auch Heidi Fiore aus Massachusetts verliebte sich in ihn. Fiore und ihre Familie nahmen Shiloh im Oktober 2016 offiziell zu sich nach Hause auf, und ihnen war klar, dass ihre erste Priorität als Hundemütter und -väter darin bestehen würde, ihrem neuen Haustier beim Abnehmen zu helfen.

@shilohisshedding/FB

Sie sprachen mit einem Tierarzt und entwickelten einen rigorosen Diätplan sowie ein Trainingsprogramm. Fiore stellte Shilohs Futter auf weniger Kalorien um und nahm sich fest vor, Shiloh zweimal am Tag spazieren zu führen. Anfangs zögerte Shiloh mit der Umstellung. Er lehnte das Training ab, blieb während der Spaziergänge stehen und weigerte sich, weiterzugehen. Es war nicht immer einfach, aber praktisch ein Jahr später hat Shiloh eine bemerkenswerte Entwicklung durchgemacht. Fiore verkündete auf Shilohs Facebook-Seite:

"Er hat es geschafft! Shiloh hat tatsächlich 60 zusätzliche Pfunde abgenommen und sein Zielgewicht (das der Tierarzt für ihn festgelegt hat) von 85 Pfund erreicht. Es dauerte 10 Monate und viele Spaziergänge (tagsüber und auch rund um die Uhr)!!! Erstaunliche Veränderung und wir sind so geehrt!"

@shilohisshedding/FB

Mit viel weniger Masse, die ihn bedrückt, erlebt dieser ehemals pummelige Welpe all die Dinge, auf die er früher verzichten musste. Er liebt es, mit seiner Familie an den Strand zu gehen und auch mit seinen menschlichen Geschwistern zu spielen. Er läuft problemlos zwei Meilen am Tag und kann auf hundefreundlichen Fahrten bequem ins Auto ein- und aussteigen.

@shilohisshedding/FB

Fiore behauptet, er habe seinen Hunger nicht verloren und gönne sich ab und zu einen Abstecher in den Müll des Nachbarn, doch seine enorme Entwicklung sei in den letzten 11 Monaten kontinuierlich verlaufen.

Shilohs erstaunliches Gewichtsmanagement ist dem Engagement seiner neuen Familie zu verdanken, die ihm das Leben bietet, dessen er würdig ist. Er ist jetzt acht Jahre alt und soll ein langes und gesundes Leben mit Menschen führen, die ihn mögen.

@shilohisshedding/FB
Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Hennig Mielke
Hennig Mielke

Leave a Reply

Your email address will not be published.