Dank der Community ist ein Welpe, der aus dem Tierheim gestohlen wurde, sicher und gesund

Es ist der schlimmste Albtraum eines Tierheimarbeiters oder Freiwilligen: Sie sind mit Ihrem Tag beschäftigt, kümmern sich um Dutzende Tiere und geben ihnen das beste Leben, wenn Sie plötzlich feststellen, dass ein Welpe fehlt. Nachdem Sie die Videoüberwachung überprüft haben, wird Ihr schlimmster Albtraum bestätigt: Der hilflose Welpe wurde gestohlen.

Dies geschah letzte Woche in der Greenville Humane Society und sorgte in der gesamten Gemeinde für Aufsehen. Die Leute fragten sich, wer so etwas tun würde. Jemand, der sich nicht für eine Adoption qualifiziert hat? Jemand, der profitieren wollte? Jemand, der einen Köder brauchte?

Der Name des Babys war finnisch, und das unsterbliche Tierheim veröffentlichte auf Facebook Anfragen, um den Dieb – wer auch immer es war – daran zu erinnern, dass Welpen “empfindlich” sind und “nicht auf sich selbst aufpassen können”. Außerdem erholte sich Finn immer noch von seiner neutralen Operation.

Unter den örtlichen Tierliebhabern verbreitete sich die Nachricht, und die Gemeinde kam zusammen, um einen Finnen zu finden und ihn wieder in Sicherheit zu bringen.

Aus der Öffentlichkeit gingen Trinkgelder ein, und die Videoüberwachung diente als Beweis für den Dieb. Zusammen mit dem Büro des Sheriffs von Greenville County konnten sie den Verdächtigen innerhalb von 24 Stunden ausfindig machen – und einen Finnen finden!

Zum Glück war der Welpe in Ordnung, außerdem war er sehr hungrig und dehydriert. Da er so lange ohne Essen oder Trinken verbracht hatte, schien es, dass jeder, der einen Finnen nahm, überhaupt keine Pläne hatte, sich um ihn zu kümmern.

Finn wurde mit seiner Schwester wiedervereinigt und wird bis zu seiner Adoption betreut. Wir sind sicher, dass diese beiden Süßigkeiten kein Problem haben werden, ihr ewiges Zuhause zu finden – besonders Finn, der tapfere Welpe, der so etwas wie eine lokale Berühmtheit ist!

Der Dieb wurde gefasst und die Anklage steht noch aus. Wir hoffen, dass die Gerechtigkeit bedient wird! Vor allem freuen wir uns, dass Finn – und alle Welpen bei der GHS – gesund und gesund sind.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Dietmar Fröhlich
Dietmar Fröhlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.