Wie viel Knochenbrühe ist zu viel?

Möglicherweise haben Sie einige der gesundheitlichen Vorteile von Knochenbrühe gehört und gedacht, dass dies für Ihren Welpen hilfreich sein könnte. Nach einigen Recherchen und der Entscheidung, es in die Ernährung Ihres Hundes aufzunehmen, lautet die nächste Frage: Wie viel Knochenbrühe soll ich meinem Hund füttern?

Und dann: Wie viel Knochenbrühe ist zu viel?

Wie viel Knochenbrühe soll ich meinem Hund füttern?

Die kurze Antwort lautet, dass mit Mäßigung alles am besten ist, aber Sie müssen sich nicht darum kümmern, Ihre Hundeknochenbrühe mit der richtigen Menge an Messungen zu füttern. Knochenbrühe ist keine Medizin, daher schadet es ihm nicht, Faith ein paar zusätzliche Löffel zu geben.

Wie bei jedem Lebensmittel sollte die Menge, die Sie Ihrem vierbeinigen Freund geben, von dessen Rasse und Gewicht abhängen, und die Kalorien sollten berechnet werden, um die tägliche Ernährung zu bestimmen. Ein Autor des Dogs Naturally Magazine, der seine eigene Knochenbrühe herstellt, gibt seinen großen Hunden “zwei oder drei massive Löffel während des Abendessens”. Für das iHeartDogs Bone Broth Powder-Präparat empfehlen wir eine Schaufel pro 40 Pfund, die Ihre Tasche wiegt und direkt über das Essen gegeben wird (nicht mit Wasser mischen).

Das Wichtigste, an das Sie sich erinnern sollten, ist, dass Knochenbrühe eine Diät ergänzen sollte, aber nicht alle Ernährungsbedürfnisse Ihres Kükens erfüllen soll. Wenn Sie ein genaueres Maß dafür erhalten möchten, wie viel Sie Ihrem Hund geben sollen, wenden Sie sich an die Person, die Ihnen den besten Ernährungsrat für die individuellen Bedürfnisse Ihres Welpen geben kann – Ihren Tierarzt.

Wie kann Knochenbrühe für meinen Hund nützlich sein?

Trotzdem kann Knochenbrühe eine wunderbare Ergänzung zu einer ausgewogenen Ernährung sein. Reich an Lebensmitteln wie Kollagen, Glucosamin, Aminosäuren und vielem mehr, kann es die Gesundheit der Gelenke und des Immunsystems erhalten und gleichzeitig eine gesunde Haut und ein gesundes Fell fördern.

Aufgrund dieser Eigenschaften ist Knochenbrühe besonders bei älteren Hunden beliebt, da sie dazu beiträgt, steife Gelenke rutschig zu halten und einen gesunden Appetit zu fördern. Es kann auch eine beruhigende Möglichkeit sein, kranken Hunden einen weiteren Nährstoffschub zu geben, ohne ihren Bauch zu stören.

Hunde jeden Alters und unter allen Gesundheitsbedingungen können jedoch von einer starken Dosis Knochenbrühe profitieren, da sie auch ihr Immunsystem stärken und eine gesunde Haut und ein gesundes Fell fördern können. Außerdem lieben es die meisten Hunde – auch wenn sie wählerische Esser sind!

Viele Welpeneltern machen gerne ein Set hausgemachter Knochenbrühe für Gleichaltrige, aber das ist ein ziemlich zeitaufwändiger Prozess. Dies und das falsche Gleichgewicht der Zutaten – die Brühe benötigt Säure wie Essig, um diese gesunde Gelatine herzustellen – könnten zu weniger als einem idealen Set führen.

Wenn Sie eine schnelle, einfache und nahrhafte Methode bevorzugen, um Knochenbrühe in die Ernährung Ihres Hundes aufzunehmen, probieren Sie iHeartDogs Bone Broth, die direkt auf das Futter gestreut werden kann! Dieses Pulver ist voll von all den guten Sachen, einschließlich exotischer Hörner (die von Natur aus vergossen wurden, so dass sie ohne Grausamkeit sind) und Tierknochen ohne Wachstumshormone, Steroide und Antibiotika. Darüber hinaus ist dieses Produkt für die meisten Hunde mit Allergien oder Empfindlichkeiten sicher, da es ohne Getreide, Gluten oder Soja formuliert ist. Zusätzlich bietet jeder Einkauf 7 Mahlzeiten für hungrige Schutzhunde!

Unabhängig davon, ob Sie ein Knochenmark von Grund auf neu herstellen oder die einfache und unordentliche Methode von iHeartDogs bevorzugen, sollten Sie die Ernährung Ihres Hundes mit einer moderaten Menge dieser Dinge ergänzen, um seine Gesundheit zu verbessern!

Knochenbrühe Pulver für Hunde, 24,99 €. Jeder Kauf bietet 7 Mahlzeiten für Schutzhunde.

Diese Aussagen wurden von der Food and Drug Administration nicht bewertet. Dieses Produkt ist nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten bestimmt. Die Informationen auf dieser Website ersetzen nicht die persönliche Beziehung zu einem qualifizierten Arzt.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Gotthold Weinert
Gotthold Weinert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.