8 Wege, um Ihrem älteren Hund das Navigieren auf harten Böden zu erleichtern

Von allen möglichen Problemen, mit denen ältere Hunde konfrontiert werden können, sind Missgeschicke in der Wohnung vielleicht am ehesten vermeidbar. Mit zunehmendem Alter des Hundes steigt das Risiko von Verletzungen durch Ausrutschen oder Fallenlassen auf Fliesen-, Holz- und Laminatböden.

Diese Oberflächen können für jeden Hund eine Herausforderung sein, aber Senioren haben zusätzlich schmerzende, instabile Gelenke und weniger Vertrauen in ihre Mobilität.

Hunde haben dicke Nägel, die so entwickelt wurden, dass sie in die weiche Erde eindringen und dort Halt finden. Wenn sie laufen, biegen sich ihre Zehen und umklammern den Boden wie Sportstollen. Da dies auf hartem Untergrund nicht möglich ist, sieht man ältere Hunde häufig mit einem "tippeligen", zurückhaltenden Gang laufen.

Ausrutscher und Stürze können zu Verletzungen führen, die von schmerzhaften Prellungen bis hin zu gerissenen Sehnen, eingeklemmten Nerven, geschwollenen Gelenken und Knochenbrüchen reichen. Zum Glück gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, wie Sie Ihrem alternden Hund helfen können, sicher zu bleiben und auch sein Selbstvertrauen wiederzuerlangen, wenn er auf dem harten Bodenbelag stöbert.

1. Lassen Sie die Nägel Ihres Haustieres regelmäßig schneiden.

Kürzere Nägel stabilisieren den Schritt Ihres Hundes auf harten Böden. Anstatt mit den Zehen Halt zu suchen, können Haustiere mit kurzen Nägeln ihre Haltung unterstützen, indem sie auf ihren Pfotenballen spazieren gehen.

2. Halten Sie die Pfotenhaare getrimmt und kühl.

Hunde mit Haaren, die zwischen den Zehen und den Pfotenballen wachsen, stehen vor der Herausforderung, in Pantoffeln auf einer glänzenden Oberfläche zu laufen. Regelmäßiges Bürsten, um die Haare von den Ballen fernzuhalten, ist ein Muss für diese Hunde.

3. Verwenden Sie strategisch platzierte Teppiche und Joggingschuhe.

Platzieren Wurf Teppiche, Bodenbeläge, sowie Teppich Läufer in den stark frequentierten Bereichen Ihres Hauses kann Hilfe bieten Ihren Hund mit sicheren Boden in den Orten, die er nimmt eine Reise am meisten. Konzentrieren Sie sich auf die Bereiche, in denen Ihre Familie zusammenkommt, sowie auf Flure, Außentüren und Fressnäpfe. Achten Sie darauf, Teppiche auf dem Boden zu schützen, damit sie nicht ausrutschen, wenn sie betreten werden.

4. Sichern Sie die bevorzugten Schlafplätze Ihres Hundes.

Hunde - vor allem Senioren - verbringen einen großen Teil ihres Tages mit Schlafen, doch das Aufstehen und Hinsetzen aus der Liegeposition kann bei schwierigen Bodenverhältnissen besonders schwierig sein. Denken Sie darüber nach, Teppiche oder rutschfeste Unterlagen in den Bereichen zu platzieren, in denen Ihr Haustier gerne ein Nickerchen macht.

5. Vergessen Sie nicht, die Treppen zu benutzen.

Hartbelag-Treppen können besonders für ältere Hunde tückisch sein. Wenn Sie in einem mehrstöckigen Haus wohnen, stellen Sie sicher, dass Sie eine Sicherheitsstrategie für Ihren Vierbeiner haben. Manche Tiereltern schränken den Zugang zu Treppen mit Hilfe von Babyeingängen ein, während andere geschützte Teppichjogger kaufen.

6. Halten Sie Ihren Hund fit sowie trimmen.

Übergewichtige und fettleibige Hunde haben mehr Beschwerden und belasten ihre Gelenke, und Hunde, die sich nicht ausreichend bewegen, sind anfällig für Muskelschwund und -schwäche. Es ist wichtig, eine nährstoffreiche Ernährung zu füttern und eine aktive Lebensweise beizubehalten, wenn Ihr Hund älter wird, um sein Gewicht zu halten und seine Bewegung zu verbessern.

7. Geben Sie ein Ergänzungsmittel zur Gelenkbehandlung.

Gesunde Ernährung und regelmäßiges Training können nur so weit gehen, um Gelenkentzündungen sowie Gelenkschmerzen bei alternden Hunden zu beseitigen. Versuchen Sie, ein Ergänzungsmittel zu verabreichen, das speziell für ältere Hunde entwickelt wurde. Job Paws ® Hypoallergenic Hip & & Joint Soft Chews bestehen aus leistungsstarken aktiven Komponenten wie Glucosamin HCl, MSM, Chondroitin sowie Kreatin-Monohydrat zusätzlich zu einer Reihe von Vitaminen und natürlichen Essenzen zur Unterstützung der Gesundheit der Gelenke.

Im Gegensatz zu anderen Produkten auf dem Markt, Hip & & Joint Soft Chews kommen mit dem Projekt Paws Promise, die eine Rückerstattung liefert, wenn Ihr Senior Hund nicht besser werden sowie viel gesünder, während sie nehmen. Sie sind auch das einzige Hüft- & Gelenk-Ergänzungsmittel für Haustiere, das Heimtieren hilft, indem es heimatlosen Hunden, die auf ein neues Zuhause warten, ausgewogene Mahlzeiten liefert.

8. Wählen Sie ein Element erstellt, um Ihren Welpen die Pfoten Traktion bieten.

Es gibt eine Reihe von Produkten, die älteren Haustieren helfen sollen, auf rutschigen Böden zu navigieren. Bei einigen handelt es sich um speziell entwickelte Socken mit Streifen aus rutschfestem Material, die für Bodenhaftung sorgen. Eine weitere Möglichkeit sind die Paw Pads von PupGear. Anstelle eines Kleidungsstücks, das den Fuß umschließt, kleben die selbstklebenden Pfotenpads direkt auf die Fußballen Ihres Hundes.

Ein Produkt, mit dem ich persönlich gute Erfahrungen gemacht habe, sind die ToeGrips von Dr. Buzby. Die tierärztliche Einrichtung, in der ich beruflich tätig war, hat sie unseren älteren Hundebesitzern wärmstens empfohlen - nicht, weil sie uns irgendeine Art von Belohnung boten, sondern weil wir ihre Vorteile bei unseren eigenen älteren Tieren und den Haustieren unserer Kunden in Aktion gesehen haben!

ToeGrips sind zylindrische Gummiröhrchen, die einfach auf die Zehennägel des Hundes gleiten und so die natürliche Fähigkeit des Hundes, mit den Nägeln zu greifen, wiederherstellen sowie Halt und Selbstvertrauen auf harten Oberflächen bieten. Sehen Sie sie in diesem fantastischen Video, das einen blinden, dreibeinigen Hund vor und nach der Verwendung von ToeGrips zeigt.

https:// www.youtube.com/watch?v=Qke2RU6jR5g!!?.

Wenn Sie diese 8 einfachen Ideen befolgen, können Sie nicht nur das Selbstvertrauen Ihres älteren Haustieres stärken, sondern auch seinen Lebensstil verbessern und dazu beitragen, die gesunde, zufriedene Zeit, die Sie miteinander verbringen, zu verlängern!

H/ T to Animal Wellness Magazine

Featured Image via Flickr/Mr. TinDC

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Falk Wetzel
Falk Wetzel

Leave a Reply

Your email address will not be published.