10 Möglichkeiten, Ihren Hund mit kleinem Budget zu verwöhnen

Haben Sie sich jemals gefragt, wie Sie Ihren Welpen das Beste bieten können, aber Sie können nicht für einen kompletten Medspa-Tag oder ein teures Hundebett aus Schaumstoff bezahlen? Zum Glück ist das, was unsere Hunde am meisten wert sind, etwas, das man für Geld nicht bekommen kann – Liebe und Aufmerksamkeit von Ihnen! Hier sind einige fantastische Vorschläge für den Hundeliebhaber mit einem Budget, das großzügig für sein Hündchen ausgeben möchte!

#1 – Hausgemachte Mahlzeit

Statt seiner typischen industriellen Tiernahrung versorgt den Vierbeiner eine selbstgemachte Mahlzeit. Es ist nicht nur gesünder für ihn, sondern auch günstiger als handelsübliches Hundefutter. Achten Sie einfach darauf, Inhaltsstoffe zu vermeiden, die nicht für Hunde zugelassen sind, wie die hier aufgeführten. Das Internet wimmelt von Rezepten für ideale Hundegerichte, aber wir lieben besonders die Gerichte im Kochbuch „Proud Dog Chef: Tail-Wagging Good Treat Recipes“! Sie suchen kein Buch? Schauen Sie sich die hervorragenden, hundesicheren Rezepte auf Pinterest an!

#2 - Massage

Gib deinem Hund eine Massagetherapie. Sie sind das Lieblingstier Ihres Haustieres und wenn es von irgendjemandem berührt wird, dann von Ihnen! Es ist keine Akkreditierung erforderlich und Ihr Hund fühlt sich wirklich besonders, wenn er tatsächlich eine ausgedehnte "Streichel"-Sitzung hat. Versuchen Sie, mit einigen dieser „T-Touch“-Methoden zu beginnen, die vorgeschlagen werden, um Ihrem Hund eine großartige Rückenmassage zu bieten UND die Bindung zwischen Ihnen zu stärken!

#3-- Bad

Dies ist möglicherweise nicht die effektivste Wahl, wenn Ihr Haustier kein Badefan ist, aber auch für diejenigen, denen es nichts ausmacht, nass zu werden, kann ein gutes, gemütliches Schaumbad etwas Besonderes sein! Schrubben Sie sie nicht einfach ab, machen Sie kleine, starke Kreise, während Sie sie einseifen – vergleichbar mit einer Massage, es wird sowohl schön als auch entspannend sein.


#4-- Bringe einen neuen Trick bei

Einige Hunde – und Besitzer – betrachten das Training vielleicht als einfachen Job, aber für einen Hund, der gerne lernt, kann das Training eine angenehme Erfahrung sein! Das Erlernen einer neuen Technik kann Ihrem Hund Selbstvertrauen geben und seinen Verstand fördern. Nicht nur das, er wird auch für ein paar Minuten Ihre volle, konzentrierte Konzentration haben – was er mehr als alles andere lieben wird!

#5 – Hausgemachte Leckereien

Bereiten Sie ein paar leckere hausgemachte Leckereien zu. Das Internet ist miserabel mit Leckereien für alle Arten von Hunden und auch mit Komponenten, die Sie sicherlich überraschen würden, wenn Sie sie in einem Leckerli finden würden!

#6-- Picknick

Nehmen Sie den Hund mit in einen Park in der Nachbarschaft für einen besonderen Ausflug von Angesicht zu Angesicht. Der Hund wird sicherlich seine Geselligkeit erhalten, die Fähigkeit haben, seinen Lieblingsmenschen auf der Welt zu erkunden und mit ihm herumzuhängen. Achten Sie darauf, das hausgemachte Essen und die Leckereien einzupacken, um es einzigartig zu machen.

#7-- Gehen

Etwas so Einfaches wie ein Spaziergang auf einem brandneuen Golfplatz könnte die Stimmung eines Haustieres heben. Neue Ansichten, neue Düfte, es wäre eine ganz neue Nachtzeitung für das Haustier zum Schmökern.

#8 – DIY-Spielzeug

Auf Pinterest gibt es unzählige Vorschläge für DIY-Hundespielzeug. Der Komplexitätsgrad basiert auf den Vorlieben jedes Besitzers. Verbinden Sie entweder einen Knoten in einer alten Hose oder flechten Sie eine aufwändige geschnürte Frisbee. Der Himmel ist die Grenze für kreatives Denken.

#9-- Spiele

Die meisten Hunde lieben es zu spielen. Mit ihrer Person zu spielen ist sogar noch viel besser. Probieren Sie anstelle des normalen Bring-Spiels etwas ganz Neues wie Hide & & Seek oder Treasure Hunt aus. Dies hält den Hund psychisch stimuliert und macht ihn auch glücklich, mit seinem Besitzer zusammen zu sein.

#10- Handwerk

Ein selbstgemachtes Handwerk mit der ganz eigenen, einzigartigen, fantasievollen Note Ihres Hundes zu schaffen, wird Ihnen nicht nur einen unterhaltsamen Nachmittag bieten, sondern auch eine Erinnerung, die Sie 2015 sicherlich behalten werden – auch nachdem Ihr Hund tatsächlich gegangen ist. Eine lustige Bastelarbeit „mit“ dem Haustier wäre sicherlich, eine Charge Salzteig zu verarbeiten und auch einen Teller mit dem Pfotenabdruck des Hundes zu machen. Eine weitere lustige Aufgabe ist es, die Hundepfote in sichere Farbe zu tauchen und auf Leinwand zu schreiben. Stellen Sie sicher, dass Sie die Farbe von der Pfote gut abwaschen. Es kann ungefährlich sein, aber es kann immer noch dazu führen, dass Haustiere krank werden.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Erich Seidl
Erich Seidl

Leave a Reply

Your email address will not be published.