Will Young fesselt sich selbst an die schreckliche Beagle-Zuchtanlage

WARNUNG: Der Inhalt könnte für einige Leser heikel sein.

Der Sänger Will Young tut alles, was nötig ist, um Haustiere vor Missbrauch zu bewahren. Er hat selbst 2 Rettungshunde und weiß daher, wie wichtig das Leben eines jeden Hundes ist. Als er eine gewalttätige Hundezucht in Großbritannien entdeckte, wollte er Einspruch erheben.

Mitglieder der Camp Beagle-Kampagne standen vor der Firma Marshall BioResources (MBR) in Cambridgeshire, um gegen die Tierquälerei zu protestieren. MBR ist dafür bekannt, Beagles zu züchten, um an ihnen zu experimentieren und sie zu quälen. Young schloss sich dem Protest an, indem er sich mit Handschellen an das Tor des Zentrums fesselte, was dem Szenario mehr Aufmerksamkeit verschaffte.

Facebook

Die grausamen Praktiken der MBR

Jedes Jahr züchtet MBR 1.600 bis 2.000 Beagles. Wenn die Hunde gerade einmal 16 Wochen alt sind, werden sie zu Tierversuchseinrichtungen in Großbritannien gebracht, wo zahlreiche junge Welpen getötet werden, bevor sie sechs Monate alt sind. Für die Tests werden die Hunde gefüttert und auch Materialien ausgesetzt, um zu sehen, wie ihr Herz, ihre Lunge, ihre Leber und ihre Nieren darauf reagieren.

Klicken Sie hier, um Ihre Stimme für die Sache zu erheben! Stoppen Sie die Zucht von Beagles für ein Leben voller Erlebnisse!

Die britische Gesetzgebung schreibt vor, dass brandneue Medikamente an zwei Tieren getestet werden müssen, bevor sie verkauft werden dürfen. Eines dieser Tiere muss ein Nicht-Nagetier sein, also werden in der Regel Hunde verwendet. Bei fast allen Tests, bei denen Haushunde eingesetzt werden, kommen Beagles zum Einsatz. Tierversuche sind nicht nur eine unmenschliche Methode, sondern nach Ansicht von Camp Beagle auch gefährlich für den Menschen. Untersuchungen an Hunden liefern nicht immer risikofreie und zuverlässige Therapien für Menschen. Dennoch weigert sich die MBR, ein Problem mit ihren Aktivitäten zu sehen.

Facebook

" Wir sind zufrieden mit dem, was wir tagtäglich tun, denn unsere Arbeit ermöglicht die Weiterentwicklung von Medikamenten, um Millionen von Menschen- und Tierleben zu retten", so MBR in einer Erklärung.

Aber Camp Beagle wird nicht aufhören, für das zu kämpfen, was richtig ist, und Will Young ist nicht der einzige Star, der sie unterstützt. Der Komiker Ricky Gervais und der Schauspieler Peter Egan haben sich ebenfalls über die schrecklichen Methoden von MBR geäußert. Viele Menschen wissen auch nicht, dass es immer noch Hundetests gibt, also ist jede Stimme wichtig.

Facebook

Kämpfen Sie weiter, wo es richtig ist

Am 16. November 2021 hielt das Camp Beagle eine Demonstration vor dem MBR-Zentrum ab. Während dieser Zeit kam Young vorbei und fesselte sich selbst an den Zaun, während er ein Schild hielt, auf dem stand: "Cambridgeshire bekannt für Beagle-Missbrauch dank MBR." Auf den Fotos sieht es so aus, als würde Young allein protestieren, doch auch jenseits der Straße versammelten sich viele andere begeisterte Tierliebhaber.

" Ich wollte die Aufmerksamkeit auf die Tierversuche und die Tatsache lenken, dass es sich hier um eine Welpenfarm handelt, die jährlich über 2000 Beagle-Welpen züchtet, um sie ihrer unvermeidlichen Misshandlung sowie ihrem Tod zuzuführen", sagte Young. "Die Leute erkennen das in diesem Land nicht an und das ist der Grund, warum ich mich an die Tore gefesselt habe."

Facebook

Später im Verlauf des Protests wurde Young gesehen, wie er mit Polizeibeamten sprach und nach Rücksprache mit ihnen seine Fesseln ablegte. Nachdem er nach Hause gegangen war, bot sich den verbliebenen Aktivisten ein erschreckender Anblick. Ein Lieferwagen voller weinender Beagle-Welpen verließ das Geschäft, während die Demonstranten schrien und weinten. Die Behörden, die den Lieferwagen sicherten, gaben zu, dass sie von dem Umstand nicht beunruhigt waren.

Leider bleiben weltweit mehrere unmenschliche Zuchtorganisationen und Fälle von Tiermissbrauch unentdeckt. In einem weiteren aktuellen Fall wurde Dr. Anthony Fauci dabei erwischt, wie er Steuergelder nutzte, um Beagles für Tests zu missbrauchen. Hunde sollten geliebt und geschätzt werden, nicht verletzt und missbraucht. Es ist also an der Zeit, dass die Erforschung von Hunden ein Ende hat, damit wir diesen Hunden das außergewöhnliche Leben bieten können, das sie verdient haben.

Klicken Sie hier, um Ihre Stimme für diese Sache zu erheben! Beenden Sie die Vermehrung von Beagles, um ihnen ein Leben in Würde zu ermöglichen!

Facebook

H/ T: metro.co.uk
Featured Image: Facebook

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Hildemar Stenzel
Hildemar Stenzel

Leave a Reply

Your email address will not be published.