Tom Hanks spielt die Hauptrolle in einem Film über einen Mann und seinen Hund, die die Apokalypse überleben

Es ist praktisch unmöglich, Star Tom Hanks nicht zu lieben. Hier ist einfach ein Grund mehr, ihn zu verehren: seine Affinität zu Haustieren.

Das Spielzeuggeschichte und Forrest Gump Berühmtheit spielt die Titelrolle in einem brandneuen Apple TV+ Film namens Fink. Hanks' Persönlichkeit verbringt seine Tage in einem postapokalyptischen Globus und baut einen Roboter, der sich um seinen Hund kümmert, wenn er dazu nicht mehr in der Lage ist.

Twitter

Offensichtlich trägt die wahre Liebe des Stars zu Haustieren dazu bei, dass sich seine Leistung noch echter anfühlt. In einem Zoom-Meeting erklärte Hanks, wie es war, mit Co-Star Seamus, dem Rettungshund, zusammenzuarbeiten:

„Niemand, mit dem ich tatsächlich zusammengearbeitet habe, hat tiefe, einladende, emotionale, liebevollere Augen als Seamus. Große, große, große bräunliche Kugeln. Wenn Sie einfach nur Zeit damit verbringen, auf einen Schuss zu warten, so gut wie Sie auf der Couch im Wohnmobil sitzen, und du kannst auch ein Nickerchen machen oder deinen Kopf zurücklehnen, und Seamus ist da, er hat seinen Kopf auf meinem Oberschenkel, und ich kann anfangen, seinen Bauch zu reiben und auch seine Ohren zu kratzen Als ich seine Schnauze packte und mit ihm sprach, war die Verbindung, die ich danach zu diesen Augen hatte, einfach Gold wert."

Twitter

Wie einige sicherlich bedenken werden, hat Hanks bereits in Filmen wie 1989 mit Hunde-Co-Stars zusammengearbeitet Turner & & Hooch (Es gibt derzeit eine Serienversion der Geschichte auf Disney+ mit Josh Peck in der Hauptrolle) sowie technisch gesehen ein elektronisches Hündchen Spielzeuggeschichte 2 und auch 3.

Hanks gibt dem wahren Star des Films Requisiten

Bei der Gründung dieses Films war den Produzenten klar, dass Hanks den perfekten hundeliebenden „Finch“ abgeben würde. Hanks gibt jedoch zu, dass der Schoßhund die eigentliche Berühmtheit des Films ist. In einem Filmcoupon stellt der Star pfiffig fest: „Wer freut sich nicht über ein gutes Haustier?“

Twitter

Seamus spielt „Goodyear“, den Hundefreund, der Finch in apokalyptischen Zeiten bei Verstand hält. Wenn Finch damit beginnt, einen Roboter einzurichten, weist er ihn in die drei Sicherheitsgesetze von Isaac Asimov für Roboter ein und zeigt ihm dann eine vierte Richtlinie: Goodyear vor allem schützen.

Dies ist zweifellos ein wirklich zuordenbares Thema aus dem Film. Wenn nur ich und mein Hund in einer apokalyptischen Welt leben würden und ich auch irgendwie Roboter bauen könnte, würde ich das sicherlich auch tun.

Twitter

Sehen Sie sich den unten aufgeführten Trailer des Films an:

Alle großen Reisen beginnen mit einem einzigen Schritt. Strom # Fink auf Apple Television+ https://t.co/uTvzFylw8I pic.twitter.com/ESlFRxcR5g

-- Apple Television (@AppleTV) 6. November 2021

Fink wurde seit dem 5. November auf Apple TV gestreamt. Wenn Sie also noch kein Konto haben, gibt es keinen besseren Zeitpunkt, um Ihre kostenlose Testversion zu nutzen.

Twitter

Der Film hat derzeit eine Filmkritikbewertung von 73 % auf Rotten Tomatoes. Ich nehme an, mehr Tierliebhaber und Tom Hanks-Liebhaber sollten ihm eine Uhr geben.

H/ T: K5
Vorgestelltes Bild: Twitter

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Bartholomäus Hempel
Bartholomäus Hempel

Leave a Reply

Your email address will not be published.