Nick Offerman besucht 'The Late Show', um kostümierte Rettungshunde zu adoptieren

Der Tierliebhaber Nick Offerman aus der Fernsehkomödie Parks and Recreation besuchte The Late Show von Stephen Colbert für einen einzigartigen 'spooktakulären' Halloween-Beitrag.

Colbert liebt Haustiere so sehr, dass er tut, was er kann, um obdachlosen Hunden zu helfen, aufgenommen zu werden. So entstand seine inzwischen berühmte Rubrik "Rescue Dog Rescue". Sie zeigt Colbert sowie seine prominenten Gäste, die geistreiche (und auch lustige) triviale Unwahrheiten verfassen, um adoptierbaren Hunden - und auch der regelmäßigen Hauskatze - dabei zu helfen, ein Zuhause fürs Leben zu finden.

Youtube

' Hunde sind die Kumpel der Männer. Deshalb lasse ich sie mein Bett verschlafen und Löcher nackt in meinem Garten graben. Das ist es, was Freunde tun', scherzte Colbert, als er das Segment einleitete.

Diese spezielle Folge von 'Rescue Dog Rescue' war die Halloween-Outfit-Ausgabe und beinhaltete 'extra-gruselig kostümierte Köter.' Rescue Dog Rescue ist ein Teil der Show, in der Prominente auftreten und dem Late-Night-Moderator dabei helfen, ein Zuhause für ein paar leicht zu adoptierende Welpen zu finden. Jeder Hund, den sie in der Sendung herausgeputzt haben, wartet darauf, von der North Shore Animal League America adoptiert zu werden.

Facebook

Colbert und auch Offerman stellten abwechselnd jedes Hündchen vor. Jedes Haustier trug ein anderes Halloween-Kostüm und wurde den Zuschauern mit einer witzigen Diskussion vorgestellt, die sich um jedes ihrer Kostüme drehte. Beide Comics nutzten alberne, aber schmeichelhafte Flunkereien, um jeden kostbaren Welpen viel adoptierbarer erscheinen zu lassen.

Youtube

Der erste Welpe mit dem Namen "Chumley" wurde beispielsweise als niedlicher Dracula herausgeputzt. Colbert behauptete, er sei ein "extrem gehorsamer kleiner Vampir", der "nirgendwo hingeht, wenn er nicht vorher eingeladen wird" und "im Gegensatz zu Dracula beißt er nie. Colbert benutzte sogar Draculas typischen Akzent, als er behauptete, dass er "nur kuscheln will".

Youtube

Dann stellte Offerman einen Hund namens Millie zur Verfügung, der einen Dinosaurier - oder genauer gesagt - einen "Velociraptor-Hybriden" verkörperte. Der süße Hund hatte auch seine niedliche kleine Zunge ein wenig herausgestreckt, als Offerman sie hielt. Ich bin mir nicht sicher, was niedlicher war, sie im Dinosaurier-Outfit oder die kleine Zunge.

Youtube

Andere Stars, die in der Sendung aufgetaucht sind, um junge Welpen zu retten, sind Emma Stone, Tom Holland, Jim Parsons, Jason Sudeikis und auch Nick Jonas. Bis jetzt wurde jedes Tier, das in der Sendung gezeigt wurde, adoptiert. Das sind 80 gerettete Welpen, die jetzt ein zufriedenes, liebevolles Zuhause haben. Woohoo!

Die Late Show hofft, diese Serie fortsetzen zu können und hat sich zum Ziel gesetzt, dass jeder Hund, der in dieser Woche in der Sendung vorgestellt wurde, auch adoptiert wird. Unten könnt ihr euch ein Video ansehen, in dem alle adoptierbaren Welpen zu sehen sind.

Weitere Informationen über die temperamentvollen Welpen in der Sendung finden Sie auf der Internetseite North Shore Animal League America www.animalleague.org .

H/ T: youtube.com
Bildmaterial: youtube.com

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Eckard Hesse
Eckard Hesse

Leave a Reply

Your email address will not be published.