Chris Evans' Rettungshund ist seine Quarantänekürzung peinlich

Während der COVID-19-Pandemie sind viele Menschen Ziel von "Quarantäneschnitten" geworden. Wenn kein Friseur geöffnet hat, scheint es vernünftig zu sein, zu versuchen, sich die Haare selbst zu schneiden, aber das klappt nur sehr selten zu Ihren Gunsten. Das Gleiche gilt für die Pflege von Haustieren zu Hause.

Captain America Schauspieler Chris Evans dachte, er könnte seinem Rettungshund Dodger während der Quarantäne einen schönen Wellness-Tag gönnen. Er dachte, ein kleiner Trimm am Fell seines haarigen Kumpels wäre sicher ganz einfach. Wie sich herausstellte, hätte er sich nicht viel mehr irren können.

Evans ist ein wirklich engagierter Hundepapa. Er hat Dodger 2017 adoptiert, nachdem er ihn während der Dreharbeiten zu dem Film Gifted in einem Tierheim kennengelernt hatte. In diesem Moment fühlte er wirklich eine einzigartige Verbindung zu dem Hund. Er erkannte, dass er das Tierheim nicht verlassen konnte, ohne Dodger mitzunehmen.

Bild: @ChrisEvans/Twitter

VERWEIST: Chris Evans und sein Rettungshund haben die besten Quarantäne-Ratschläge

Da Evans und Dodger sich so nahe stehen, ist es für Evans einfach zu glauben, dass er alles, was mit Hunden zu tun hat, bestens kennt. Normalerweise geht er mit Dodger zu einem Hundefriseur, um sich verwöhnen zu lassen, aber sein Friseur war wegen der Pandemie geschlossen. Also dachte sich Evans, dass er den Hund einfach selbst striegeln könnte. Schließlich hatte er ja auch sonst nicht viel zu tun.

Als Evans jedoch begann, Dodgers Fell zu trimmen, erkannte er, dass er einen großen Fehler gemacht hatte.

Dodgers Quarantäneschnitt

Als Evans mit der Pflege von Dodger fertig war, hatte der böse Welpe eine beschämende kahle Stelle an der Seite. Es kam noch schlimmer, als Evans es sich hätte vorstellen können.

Bild: @ChrisEvans/Twitter

" Ich versicherte ihm, dass ich verstand, was ich da tat. Er schien anfangs zynisch zu sein, aber mit Hilfe von ein paar Leckereien habe ich ihn überredet", schrieb Evans auf Twitter. "Es ging so schief, so schnell. Ich vermute, dass man manche Dinge besser den Experten überlässt."

Evans teilte ein Bild von Dodgers missglücktem Putzen auf Twitter. Sicherlich ist es genauso negativ, wie er es klingen ließ. Glücklicherweise wird sein Fell nachwachsen, so dass Dodger die Demütigung nicht so lange ertragen muss. Zumindest hat die Frisur vielen treuen Anhängern einen guten Lacher beschert.

"Er hat noch keinen Spiegel gesehen. Ich habe ihm gesagt, dass es fantastisch aussieht", so Evans.

Bild: @ChrisEvans/Twitter

Glücklicherweise hat Evans noch ein bezauberndes Sweatshirt aus Zopfstrick für Dodger, das zu seinem Mantel aus dem Film Knives Out passt. Vielleicht kann er es nutzen, um Dodgers schlechte Haartage vorerst zu überdecken. Wenn Dodger sich im Spiegel sieht, wird er hoffentlich auch den Humor darin erkennen können. Und wenn Dodgers richtiger Friseur wiederkommt, wird er ihre Lösungen nie wieder als gegeben hinnehmen!

H/ T: people.com
Featured Image: @ChrisEvans/Twitter

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Erich Seidl
Erich Seidl

Leave a Reply

Your email address will not be published.