Alter Hund kratzt sich ständig? So kann man helfen

Die Auswirkungen des Älterwerdens können Ihren älteren Hund belasten, aber engagierte Hundebesitzer entscheiden sich für ein hervorragendes Ergänzungsmittel, um ihre Welpen glücklich und gesund zu erhalten. Omega-Fettsäuren haben entzündungshemmende Eigenschaften, die sie zu einem unverzichtbaren Bestandteil der Ernährung eines Hundes machen.

Senioren-Hunde haben häufig mit Hautproblemen wie Haarausfall und Hautreizungen zu kämpfen. Je älter sie werden, desto schwerwiegender sind die Hautprobleme und desto regelmäßiger machen sie Ihrem Tier zu schaffen. Omega-Fettsäuren tragen nachweislich dazu bei, diese hautbedingten Alterserscheinungen abzuwehren. Wenn Sie eines dieser Anzeichen bei Ihrem älteren Hund bemerken, ist es vielleicht an der Zeit, ihm ein Nahrungsergänzungsmittel mit Omega-Fettsäuren zu geben.

Gebräuchliche Hautprobleme bei älteren Hunden

Juckreiz

Wenn Ihr Hund sich regelmäßig kratzt, ist das absolut kein Grund zur Sorge, aber wenn er sich oft und über längere Zeit kratzt, ist das ein Zeichen dafür, dass etwas nicht in Ordnung ist. Kratzende Haut wird offiziell als Pruritus bezeichnet und ist ein häufiges Problem für Besitzer von älteren Hunden. Allergische Reaktionen können daran schuld sein, aber auch Deodex-Milben, eine Schilddrüsenunterfunktion und verschiedene andere ungewöhnliche Krankheiten können die Ursache sein. In vielen Fällen ist völlig trockene Haut der einfache Grund für die ständige Reizung des Hundes. Unabhängig von der Ursache haben ältere Hunde ein alterndes Immunsystem, das sie anfällig für Infektionen macht. Es ist wichtig, mit einem Tierarzt zu sprechen, um den genauen Grund für das ständige Kratzen Ihres Hundes zu ermitteln.

Haarausfall

Wenn der Juckreiz besonders stark wird, können auf der Haut Ihres Hundes haarlose Stellen entstehen. Die meisten Situationen von Haarausfall treten auf, weil der Hund leckt, knabbert, sowie kratzt die genau die gleiche Stelle so typisch sie in der Tat ziehen ihre eigenen Haare aus. In anderen Fällen fällt das Fell aufgrund von Problemen wie Blutsaugern oder der Cushing-Krankheit aus. Der Haarausfall kann sich als einzelner haarloser Bereich mit bestimmten Seiten manifestieren, oder es kann sich um eine allmähliche Ausdünnung des Fells handeln. In jedem Fall ist es wichtig, das Fell Ihres Hundes regelmäßig auf Anzeichen dafür zu untersuchen, dass er mehr Haare als normal verliert. Denken Sie daran, unter dem Kinn, an der Innenseite der Beine und an den Pfoten nachzusehen.

Wunden sowie Hot Spots

Auch feuchte Dermatitis genannt, sind Stellen rote, wütend aussehende Wunden, die überall am Körper eines Hundes entstehen können. Sie werden häufig durch Bakterien verursacht und entstehen zusätzlich, wenn ein Hund sich an einer bestimmten Stelle übermäßig kratzt und leckt. Wenn der Hund die Haut durch das Kratzen aufbricht, ist Tür und Tor für Bakterien geöffnet, die in die Wunde eindringen können. Ältere Hunde sind besonders gefährdet, Hot Spots zu entwickeln, da ihre dünne Haut noch anfälliger für Risse ist. Viele Stellen können zu Hause mit speziellen Sprays und Cremes behandelt werden, aber sie sind trotzdem unangenehm für den Hund.

Stumpfes Fell

Es ist schwer zu sehen, wenn die geschätzte Schicht Ihres Hundes langsam ihren Glanz verliert. Ältere Hunde leiden häufig unter Nährstoffmangel, und eines der ersten Anzeichen ist langweiliges, sich rau anfühlendes Fell. Ihr Fell ist auf Nährstoffe angewiesen, um feucht, weich und auch gesund und ausgeglichen zu bleiben. Je älter der Hund wird, desto weniger kann er die benötigten Nährstoffe aufnehmen. Ihr Fell verliert seinen Glanz und ist nicht mehr weich, sondern brüchig. Diese Veränderung geschieht nicht über Nacht, aber es ist eine stetige Veränderung, wie Ihr Hund aussieht.

Wie Omega-Fettsäuren helfen können

Fettsäuren sind ein wesentlicher Bestandteil der gesunden Ernährung eines jeden Hundes. Im Gegensatz zu anderen Nährstoffen, auf die Haustiere angewiesen sind, müssen Fette vollständig aus der Nahrung stammen - ihr Körper ist nicht in der Lage, sie selbst herzustellen. Die Fettsäuren, die Haustiere am meisten benötigen, werden in Gruppen eingeteilt, darunter Omega-3, Omega-6 und Omega-9. Heimtierhunde brauchen ein ideales Gleichgewicht aller 3 Fettsäuren, um die Vorteile einer gesunden Ernährung zu nutzen.

Studien zeigen, dass die Ergänzung der Ernährung eines älteren Haustieres mit Fettsäuren viele Vorteile für die Haut und das Haar des Hundes hat. Fette verringern Schwellungen, die durch Allergien ausgelöst werden, und helfen, die Haut zu beruhigen und Juckreiz zu beseitigen. Sie beruhigen auch völlig trockene Haut und bringen das Haar des Hundes wieder zum Glänzen. Viele Haustiere, die sich von kommerziellem Hundefutter ernähren, erhalten zwar einige Fettsäuren, aber nicht genug. Besonders für ältere Hunde ist es wichtig, den richtigen Anteil zu sich zu nehmen, um die Auswirkungen von altersbedingten Hauterkrankungen zu lindern.

Das richtige Produkt

Omega 3-6-9 Select von Happy, Healthy ist ein getreidefreies, sojafrei kaubares Ergänzungsfuttermittel, das älteren Hunden hilft, den Juckreiz zu lindern und gesundes und ausgeglichenes Haar zu erhalten. Es wurde von Tierärzten formuliert, um die Gesundheit des Hundes auf natürliche Weise zu verbessern. Der Eckpfeiler, Krillöl, ist eine weitaus bessere Fettsäurequelle als Lachsöl und enthält wasserlösliche Phospholipide, die sanft zum Magen sind. Sardellenfischöl, Leinsamenmehl, Distelöl, Borretschöl sowie Nachtkerzenöl runden die Liste der leistungsstarken Inhaltsstoffe ab.

Hunde genießen diese Vorliebe und brauchen nur 1-4 Kausnacks (je nach Gewicht) pro Tag, um sich besser zu fühlen und auch besser auszusehen. Das Schnäppchen wird durch die Tatsache noch versüßt, dass mit dem Kauf dieses Artikels 14 Tierheimtiere gefüttert werden, die das Ziel von Happy, Healthy verfolgen!

Diese Angaben wurden nicht von der Food and Drug Administration geprüft. Dieser Artikel ist nicht dazu gedacht, irgendeine Art von Krankheit zu identifizieren, zu behandeln, zu heilen oder zu vermeiden. Die Informationen auf dieser Seite sind nicht dazu gedacht, eine individuelle Beziehung mit einem zertifizierten medizinischen Fachmann zu ersetzen.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Hildemar Stenzel
Hildemar Stenzel

Leave a Reply

Your email address will not be published.