5 Wege, wie die Liebe zu einem älteren Hund Ihr Leben verändern wird

Einige Menschen verstehen vielleicht nicht den Reiz, sich an einem älteren Hund zu erfreuen. Aber wir wissen, dass es nichts Besseres gibt, als die goldenen Jahre eines Hundes mit ihm zu teilen. Sie werden sicherlich Veränderungen bei Ihrem Hund feststellen, wenn er grau wird, aber haben Sie auch Veränderungen bei sich selbst bemerkt?

Das Folgende trifft vielleicht nicht auf jeden zu, aber dies sind einige der Möglichkeiten, die dein Leben verändern könnten, wenn du mit einem älteren Hund zusammen bist.

1. Richtlinien gehen aus dem Fenster

Alle diese sorgfältig instruierten Richtlinien, die einst in Stein gemeißelt waren, sind schnell vergessen. Vielleicht haben Sie Jahre damit verbracht, Ihrem Hund zu zeigen, dass er kein "Individualfutter" fressen soll, oder ihn zu schelten, wenn er in Ihre saubere Wäsche klettert. Wenn er dann älter wird, stellen Sie fest, dass Sie selbst Ihre eigenen Regeln für Ihren älteren Hund aufweichen oder sogar verletzen. Und abgesehen von der treuen Kameradschaft, die er Ihnen geboten hat, was ist schon ein kleines Hühnchen auf dem Teller, wenn er älter ist? Sie sagen Ihrem Welpen, dass er beim Abendessen nicht fragen soll, aber wenn er älter wird, könnten Sie sich dabei ertappen, wie Sie ihm eine identische Mahlzeit zubereiten!

2. Sie werden geduldiger

Während unsere jungen Welpen ständig in Eile zu sein scheinen, um alles zu erledigen, lassen sich unsere älteren Hunde Zeit. Das Alter schränkt unsere Hunde in mehr als einer Hinsicht ein. Wir stellen fest, dass die Freude an einem älteren Hund bedeutet, dass wir uns an sein neues Tempo gewöhnen müssen, anstatt mit unserem Schritt halten zu wollen. Spaziergänge werden viel kürzer und langsamer. Unfälle im Haus sind wahrscheinlicher, aber man würde kaum glauben, dass man sich beschwert. Das sind zwar nicht unsere Lieblingsminuten, aber es sind kleine Ärgernisse, wenn wir noch mehr Zeit mit unseren Freunden verbringen können.

3. man vermisst sie sogar, wenn sie im Zimmer sind

Erinnern Sie sich, wie Sie mitten in der Nacht aufstehen und eine feuchte Nase in Ihr Gesicht drückt? Oder wünschten Sie sich, Ihr Hund würde ein Nickerchen machen, damit Sie selbst eines machen können? Diese Momente werden Ihnen sicherlich in Erinnerung bleiben. Ihr älterer Hund wird den größten Teil seiner goldenen Jahre im Traumland verbringen. Sie könnten versucht sein, ihn zum Kuscheln oder Spielen zu wecken, aber es ist das Beste, ihn schlafen zu lassen. Ältere Hunde brauchen zwischen 15 und 18 Stunden Ruhe pro Tag! Ein exzellentes Bett ist daher wichtiger denn je.

4. Sie schätzen die kleinen Momente noch mehr

Wenn Ihr Hund häufig schläft, werden die Minuten, in denen er wach und aktiv ist, noch schöner. Er hat vielleicht selten die Absicht zu spielen, aber wenn er dir einen Ball vor die Füße wirft, wirst du dich ein wenig wohlig und verschwommen fühlen. Es ist in diesen Minuten, dass Sie einen Blick auf den jungen Welpen fangen immer noch da, hinter dem grauen versteckt.

5. Einen älteren Hund zu mögen bedeutet, dass man mehr liebt, als man ahnt

Es ist nicht leicht, seinen Hund altern zu sehen. Ältere Hunde können ihre Sinne verlieren, manche leiden unter geistigem Verfall, Inappetenz und auch Harninkontinenz. Es kann sehr quälend sein, aber die letzten Jahre Ihres Hundes sind die unbezahlbarsten Minuten, die Sie je erleben werden. Die Erinnerungen werden ein Leben lang bleiben. Sie werden sich nie von ihm verabschieden wollen, aber wenn Sie es doch tun, dann deshalb, weil Sie Ihren Hund mehr gemocht haben, als Sie es sich je hätten vorstellen können. Auch nachdem Ihr älteres Haustier gegangen ist, sollten Sie es in Ihr Herz schließen und wissen, dass Sie es früher oder später wiedersehen werden.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, an Ihren Hund, der die Brücke überquert hat, zu denken und ihn zu ehren. Einen älteren Hund zu lieben und sich von ihm zu verabschieden, bedeutet nicht, dass Sie nie wieder einen anderen Hund mögen werden. Ältere Hunde haben es in der Regel schwer, ein Zuhause zu finden. Informieren Sie sich in Ihrem örtlichen Tierheim, wenn Sie Ihr Haus mit einem anderen älteren Hund teilen möchten. Sie müssen zusätzlich über ein Hospiz nachdenken, wenn Sie einem älteren Hund helfen möchten, seine letzten Tage in Freude zu verbringen, bevor er wahrscheinlich über die Regenbogenbrücke geht.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Bernd Bürger
Bernd Bürger

Leave a Reply

Your email address will not be published.